Etymologie

Etymologie (griechisch étymos: †žwahr†; lógos: †žWort†), Zweig der Linguistik, der sich mit der Herkunft und der historischen Entwicklung von Wörtern und dem Vergleich ähnlicher oder verwandter Wörter in verschiedenen Sprachen derselben Gruppe befasst. Von allen Bereichen der Linguistik steht die Etymologie der Phonologie am näc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Etymologie

Die Lehre von der Herkunft der Wörter.
Gefunden auf http://www.philolex.de/philolex.htm

Etymologie

Etymologie im Verständnis der modernen Sprachwissenschaft ist die Erklärung der Entstehung eines Wortes oder Morphems in einer gegebenen Gestalt und Bedeutung. Als sprachgeschichtlich (diachron) ausgerichtete Erklärungsweise ist sie Bestandteil der Historischen Sprachwissenschaft, ihre Ergebnisse werden gesammelt in etymologischen Wörterbüche...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Etymologie

Etymologie

Die Lehre von der Herkunft der Wörter war bei den alten Griechen beliebt, weil sie den Zugang zur wahren (etymos) Bedeutung eines Wortes zu bieten schien. Heute kennen wir den vielfachen Bedeutungswandel vieler Wörter und glauben nicht mehr daran, daß die erste Bedeutung †žwahrer†œ ist als die momentane soundsovielte. Was...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Etymologie

([F.] Wahrheitslehre) ist die seit dem 5. Jh. v. Chr. bei den Griechen erkennbare Lehre vom Ursprung eines Wortes, welche bei der Aufklärung der Entwicklungsgeschichte der sprachlichen Einheiten hilfreich ist.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Etymologie

Etymologie heisst die Lehre der Herkunft der Wörter. Etymologie ist mit wissenschaftlicher Sprachauffassung nicht leicht verträglich, weil dort die Ausdrücke als arbiträr gelten. Ich kann den Ausdrücken nicht ansehen, was sie bedeuten, sie sind digital vereinbart. Da hilft auch keine Geschichte, abe...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/etymologie.htm

Etymologie

[vom griech. eitmos 'wahrhaftig', 'wirklich' und logos 'Lehre'] Sprachwissenschaft, die sich mit der Bedeutung und dem Ursprung der Wörter befasst.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00051001000037.php

Etymologie

Etymologie (griech.), "die Wissenschaft vom Wahren oder Echten", d. h. die Untersuchung der Grundbedeutung, des Ursprungs der Wörter. Etymologische Untersuchungen wurden im Zusammenhang mit der Frage nach dem Ursprung der Sprache schon von den ältesten griechischen Philosophen, namentlich in den ionischen Philosophenschulen angestellt, ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Etymologie

  1. [griechisch, `Lehre vom Wahren`] Teilbereich der Sprachwissenschaft, der die Herkunft und Entwicklung der Wörter innerhalb einer Sprache sowie ihre Verwandschaft mit Wörtern gleichen Ursprungs in anderen Sprachen untersucht; Ziel ist vor allem die Grundbedeutung eines Wortes zu ...
  2. E¦ty¦mo¦lo¦gie [f. 11 ] Syn. Wortherkunft 1 Herkun...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Etymologie

    Wissenschaft von der Herkunft, Grundbedeutung und Entwicklung einzelner Wörter sowie von ihrer Verwandtschaft mit Wörtern gleichen Ursprungs in anderen Sprachen (H. Bußmannn)
    Gefunden auf

    Etymologie

    Die Lehre von der Wortherkunft
    Gefunden auf http://www.etymologie.info

    Etymologie

    Wissenschaft, die die Herkunft, Geschichte und Grundbedeutung von Wörtern untersucht; etymologisch: die Herkunft, Geschichte und/oder Grundbedeutung eines Wortes oder bestimmter Wörter betreffend
    Gefunden auf http://www.teachsam.de/deutsch/glossar_deu_e.htm

    Etymologie

    Wortforschung , Wortherkunft
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Etymologie
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.