Aventinianer

Die Aventinianer waren ein Zusammenschluss antifaschistischer Kräfte im Italien der 1920er Jahre. Unter ihnen waren Sozialisten, Kommunisten, Liberale, Demokraten und Katholiken. Nach der Ermordung des Abgeordneten Giacomo Matteotti verließen die Aventinianer aus Protest das Parlament. Der Name ist eine Anspielung auf die Plebejer im alten Rom, ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aventinianer

Aventinianer

Aventinianer: Giacomo Matteotti Aventinianer, die Abgeordneten der antifaschistischen Opposition im italienischen Parlament, die nach der Ermordung G. Matteottis (10. 6. 1924) das Parlament verließen; 1926 wurden ihnen ihre Mandate entzogen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.