Aufwand

Aufwand Ist der Gegenstand der Kalkulation sowie Grundlage für die Berechnung der Projektkosten (in Geldeinheiten) und enthält den mengenmäßigen Einsatz von Produktionsfaktoren wie Mitarbeitereinsatz, Arbeiten des Rechenzentrums, Einsatz von Sach- und Gebrauchsmittel anteilig (im Maße des Gebrauchs) oder per Umlage und Verbrauchsmittel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Aufwand

Aufwand, der in Geldeinheiten erfasste Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen einer Rechnungsperiode, der das Eigenkapital eines Unternehmens mindert. Dient der Aufwand der betrieblichen Leistungserstellung und -verwertung, spricht man von betriebsbedingtem Aufwand (z. B. Materialaufwand). Im Gegensatz zu den Kosten, die durch Verrechnung von ....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Aufwand

Im deutschen Sprachgebrauch wird Aufwand oftmals gleich den gesamten Kosten für eine bestimmte Leistung gesetzt. Während die DIN 69903 vielfältige Kostenarten definiert und die DIN 69902 umfangreiche Begriffsbildungen über Einsatzmittel vornimmt, gibt es für den Begriff des Aufwands keine zufriedenstellende deutsche Normun...
Gefunden auf http://www.projektmagazin.de/glossar/gl-0101.html

Aufwand

in der betrieblichen Erfolgsrechnung: Geldwert der in einer Rechnungsperiode verbrauchten Güter und Leistungen einer Organisation oder einer Organisationseinheit, unabhängig von Zahlungsvorgängen und Ausgaben. Kosten sind Aufwand der Rechnungsperiode, in der sie erfolgswirksam werden. »Ertrag, Wirtschaftlichkeit, Kosten, Mehr&...
Gefunden auf http://www.olev.de/

Aufwand

Ausgaben eines Unternehmens, für die in einer Periode verbrauchten Güter Dienstleistungen öffentlichen Abgaben Diese Ausgaben werden in der Gewinn- und Verlustrechnung den Erträgen gegenübergestellt.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Aufwand

(der ~) des -es, plur. car. dasjenige, was aufgewendet wird, und der Zustand, in welchem man viel aufwenden muß. Großen Aufwand haben, viel Geld zu seinen Bedürfnissen ausgeben müssen. Vielen Aufwand machen, viel Geld zu seinen Bedürfnissen ausgeben. Eine Sache, welche vielen Aufwand, viele Ko...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Aufwand

Der Aufwand (m., nur Sg., als Adjektiv aufwändig oder aufwendig, wobei aufwendig bevorzugt wird, da Aufwand ursprünglich als Kurzform von Aufwendung entstand, und das entsprechende Verb dazu „aufwenden“ lautet. Erst seit der Rechtschreibreform ist auch aufwändig erlaubt.) ist allgemein der Einsatz oder die zu erbringende Leistung, um einen ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aufwand

Aufwand

Kosten, Ausgaben
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Aufwand

Hier handelt es sich um Kosten, die durch betriebliche Belange verursacht werden und durch welche das Eigenkapital eines Betriebes pro Geschäftsjahr geschmälert wird.
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/aufwand-31.html

Aufwand

(engl. expenditure, expense) Allgemein bezeichnet Aufwand den mengen oder wertmäßigen Verbrauch eines Güterbestandes. In der Betriebswirtschaftslehre ist Aufwand ausschließlich eine Wertgröße. Es handelt sich um den Verbrauch des Eigenkapitals während einer Periode, der durch die Unternehmenstätigke...
Gefunden auf http://manalex.de/d/aufwand/aufwand.php

Aufwand

Die Erfolgsrechnung unterscheidet zwischen Aufwendungen und Ausgaben. Aufwendungen sind betrieblich veranlasste Minderungen des Betriebsvermögens oder des Kapitals eines Unternehmens. Sie werden demjenigen Wirtschafts-/Geschäftsjahr zugerechnet, zu dem sie wirtschaftlich gehören. Grundlage hierfür s...
Gefunden auf http://unternehmerinfo.de/Lexikon/a/Lexikon_Aufwand.htm

Aufwand

Der Aufwand beschreibt den Einsatz oder die zu erbringende Leistung, um einen bestimmten Nutzen zu erzielen. Er wird in Geldeinheiten, Arbeitsstunden, Materialbedarf etc. angegeben. - 26099/2005-10-19Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Abgrenzungen (Die Abgrenzungen unterscheiden Au...
Gefunden auf http://www.industrie-lexikon.de/cms/lexikon/

Aufwand

Als Aufwand bezeichnet man den in Geld bewerteten Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen innerhalb einer Rechnungsperiode. Aufwendungen vermindern das Eigenkapital. Allgemein gilt, dass ein Aufwand nicht zwangsläufig mit einer Auszahlung verbunden sein muss. Ebenso ist eine Auszahlung n...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42185

Aufwand

  1. (Aufwendungen) der in der Regel zu Anschaffungspreisen bewertete Verbrauch von Sachgütern und Diensten eines Unternehmens innerhalb einer Periode. Der Aufwand wird in der Gewinn- und Verlustrechnung (auf der Sollseite) den Erträgen (auf der Habenseite) gegenübergestellt. Soweit der Auf...
  2. Auf¦wand [m. -(e) s; nur Sg.] das Aufwenden, ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Aufwand

    Wert aller verbrauchten Leistungen pro Periode (Werteverzehr im Unternehmen);man unterscheidet:Zweckaufwand: er entsteht durch den betrieblichen Leistungsprozess. neutraler Aufwand: nicht leistungsbedingt bzw. unregelmäßig leistungsbedingt.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42368

    Aufwand

    Der in Geldeinheiten ausgedrückte Werteverzehr, der während einer Abrechnungsperiode in einem Unternehmen anfällt (zum Beispiel der Rohstoffverbrauch in der Produktion).
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42387

    Aufwand

    ist der gesamte Wertverzehr für Güter und Dienstleistungen in einer Rechnungsperiode. Er wird auch als Aufwendungen bezeichnet.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42500

    Aufwand

    (Börse & Finanzen) Unter Aufwand versteht man im Rechnungswesen die Wertminderung des Unternehmenserfolges innerhalb einer bestimmten Rechnungsperiode. Der Aufwand wird innerhalb der Rechnungsperiode erfolgswirksam in der Gewinn- und Verlustrechnung dargestellt. © Onpulson.de
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/6029/aufwand/

    Aufwand

    Abgabe , Anstrengung , Arbeitsaufwand , Aufschlag , Aufwendung , Aufwendung , Ausgabe , Ertrag , Kapitalaufwand , Kosten , Kostenaufwand , Kraftaufwand , Luxus , Mühe , Pomp , Pracht , Spesen , Unkosten , Verzinsung , Wohlstand , Zins
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Aufwand

    Aufwand

    Hier handelt es sich um Kosten, die durch betriebliche Belange verursacht werden und durch welche das Eigenkapital eines Betriebes pro Geschäftsjahr geschmälert wird.
    Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/aufwand
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.