Auflager

Tragglieder aller Art liegen auf zwei oder mehreren A. auf (Balken, Platten etc.). Die Tragglieder belasten die Auflager, zur Ermöglichung einer Ausdehnung werden in der Regel neben einem festen bewegliche Auflager ausgebildet auch
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/A/Auflager.html

Auflager

Zwei Absätze zwischen Klingenbasis und Angel bilden das Gegenlager für Parierstange, Stichblatt oder Griffhülse.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40161

Auflager

Ort, an dem getragenes Bauteil (z.B. Balken) auf einem tragenden Bauteil (z.B. Ziegelwand) aufliegt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42100

Auflager

Auflager, Körper aus Stahl, Beton, Stahlbeton, Stein, auf denen Bauteile wie Träger, Platten, Schalen ruhen und die die Bauwerksbelastung in den Unterbau übertragen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Auflager

  1. Auf¦la¦ger [n. 5 ] Stützkörper, auf dem eine Konstruktion aufliegt (z. B. Träger für eine Decke)
  2. Stahl- und BrückenbauLager .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Auflager

[Waffe] - Auflager oder Schultern sind die Absätze, die zwischen dem Klingenkopf und der Angel an der Klinge ausgeschmiedet sind. Diese Absätze dienen als Halterung (Auflager) für die Parierstange, den Korb oder das Stichblatt. Sie sichern den Korb oder andere Bauteile gegen ein Abrutschen auf die Klinge. ==Literatur== ....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Auflager_(Waffe)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.