Anleihe

Fest oder variabel verzinsliche Wertpapiere mit einer vorgegebenen Laufzeit und Tilgungsform, werden als Anleihe bezeichnet. Als eine Schuldverschreibung (Geld wird an den Herausgeber vom Kunden verliehen) des Emittenten der Anleihe (Schuldner bzw. Herausgeber) an den Käufer der Anleihe (Gläubiger) gilt eine Anleihe. Solide, aber keine &u...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/a/anleihe.php

Anleihe

Anleihe, Bezeichnung für langfristige Schuldaufnahmen am in- und ausländischen Kapitalmarkt gegen Ausgabe von (meist) festverzinslichen Wertpapieren, den Schuldverschreibungen. Allgemein werden die Begriffe Anleihe und Schuldverschreibung synonym verwendet
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Anleihe

Anleihen werden von juristischen Personen begeben und unterscheiden sich durch abweichende Konditionen wie verschieden lange Laufzeiten, Emissionswährungen und Verzinsungen. Letztere kann entweder fest, variabel oder strukturiert (abhängig von bestimmten Ereignissen) sein. Ihr Kurs wird in Prozent des Nominalwerts angegeben. Be...
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/anleihe.htm

Anleihe

Forderungs(wert)papier mit genau festgelegten Bedingungen hinsichtlich Verzinsung, Laufzeit und Rückzahlungsverpflichtungen, mit dem Großschuldner längerfristige Darlehen aufnehmen. Großschuldner sind die öffentliche Hand (Bund, Länder, Gemeinden), Großunternehmen und Banken (Wertpapier).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Anleihe

Stellt einen Sammelbegriff dar für Schuldverschreibungen mit bestimmter, fester oder variabler Verzinsung, fester, im Regelfall längerer Laufzeit sowie anleihespezifisch geregelter Tilgung. Die Emission von Anleihen dient der Beschaffung langfristiger Finanzierungsmittel. Als Emittent kommen der Bund, sonstige öffentlich rechtliche ...
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_anleihen.html

Anleihe

meist Schuldschein oder Pfandbrief mit festem Zinssatz
Gefunden auf http://www.infoquelle.de/Wirtschaft/Wirtschaftsglossar.php

Anleihe

Anleihen oder vergleichbare `Festverzinsliche` sind in besonderer Form verbriefte Kredite an den Staat, Gebietskörperschaften oder an Unternehmen. Der Käufer von Anleihen (Investor) ist Kreditgeber (Gläubiger), jedoch nicht Mitbesitzer wie bei der Aktie. Zeitpunkt und Höhe der Zinszahlung wird bei Anleihen, Pfand- und Kommunalbriefen für die...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Anleihe

Kreditnahme durch Begebung von Schuldverschreibungen, in denen Verzinsung, Tilgung, Sicherheiten usw. vertraglich festgelegt sind. Bund, Länder, Städte sowie große Industrieunternehmen beschaffen sich zum Teil das Investitionskapital nicht direkt vom Bankensektor, sondern unter Zuhilfenahme der Banken direkt vom breiten Publikum. Man spricht hie...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Anleihe

Meist langfristige Schuldverschreibung, die dem Schuldner langfristige Finanzierungsmittel bereitstellt. Wichtige Merkmale sind u.a. vertraglich fixierte Tilgung und Zinszahlungen.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Anleihe

Wertpapier mit fester oder variabler Verzinsung. Dient einem Unternehmen oder der öffentlichen Hand dazu, Fremdkapital am in- oder ausländischen Kapitalmarkt zu beschaffen.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Anleihe

und Anleihen, S. Anlehen und Anlehnen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Anleihe

Als Anleihe bezeichnet man langfristige Kreditaufnahmen am Kapitalmarkt. Darunter fallen zum Beispiel Pfandbriefe, Zerobonds, Schuldverschreibungen oder Obligationen. Als Kreditnehmer kommen Unte..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Anleihe

Synonym für Schuldverschreibungen, Pfandbriefe, Obligationen, Renten, Bonds. Anleihen verbriefen das Recht auf Rückzahlung des Nennwerts zuzüglich einer Verzinsung. Den Ausstellern (Emittenten) dienen Anleihen der Kreditaufnahme am Kapitalmarkt. Die durch eine Anleihe verbrieften Rechte sind gesetzlich festgeschrieben, werden jedo...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Anleihe

Anleihen gehören zusammen mit Renten, Obligationen und Pfandbriefen zu den festverzinslichen Wertpapieren und werden auch als Schuldverschreibungen bezeichnet. Anleihen garantieren neben dem Festzins auch die vollständige Rückzahlung des eingesetzten Kapitals. Siehe: Anleihen des Bundes. ! We...
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Anleihe.html

Anleihe

Bei Anleihen handelt es sich um verzinsliche Wertpapiere. Sie werden sowohl von öffentlichen Institutionen als auch von Wirtschaftsunternehmen ausgegeben, um einen Kapitalbedarf durch eine langfristige Kreditaufnahme zu decken. Der Gläubiger einer Anleihe ist ihr Erwerber, der Schuldner der Anleihe ...
Gefunden auf http://manalex.de/d/anleihe/anleihe.php

Anleihe

Sammelbegriff für verzinsliche Schuldverschreibungen mit fest vereinbarter Laufzeit. Als Emittenten treten sowohl Einrichtungen der öffentlichen Hand (zum Beispiel Bund, Länder und Gemeinden) als auch private Unternehmen (Industrieobligationen, Industrieanleihen, also Corporate Bonds) auf. Anleihen ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Anleihe

= Loan, Bond, Schuldverschreibung, Obligation, Rentenwert, festverzinsliches Wertpapier Eine Anleihe dient der langfristigen Kreditfinanzierung. Sie läuft über einen Gesamtbetrag und wird in Teilschuldverschreibungen zerlegt und verbrieft. Die Anleihengläubiger haben das Recht auf Rückzahl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42116

Anleihe

Eine Anleihe wird über einen Schuldschein finanziert. Der Schuldner, der die Anleihe verkauft, verschuldet sich beim Bezieher der Anleihe. Der Nennwert, der normalerweise einen Wert von 100 hat, definiert den Preis, zu dem die Anleihe zurückgekauft werden muss. Der Kupon regelt die Verzins...
Gefunden auf http://www.kredit-engel.de/kredit-lexikon/a/anleihe/

Anleihe

Anleihe oder auch > Bond ist der Überbegriff für festverzinsliche > Schuldverschreibungen. Es gibt öffentliche Anleihen (Staat, Post, Bahn, Kommunen etc.), Pfandbriefe (Anleihen von Hypothekenbanken) und Industrieanleihen (Industrieobligationen), die zur Finanzierung von Investitionsvorhab...
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=A&ID_DEFINITION=66

Anleihe

Anleihe, langfristige Kreditaufnahme am in- oder ausländischen Kapitalmarkt durch öffentliche oder private Schuldner. Zur Verbriefung der Anleiheforderungen werden Anleihepapiere (Schuldverschreibungen, Pfandbriefe, Obligationen) ausgegeben. Diese sind Wertpapiere mit festem Zinsertrag (im Gegen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anleihe

Festverzinsliche Wertpapiere
Gefunden auf http://www.deifin.de/glossar

Anleihe

Anleihe oder auch Bond ist der Überbegriff für festverzinsliche Schuldverschreibungen. Es gibt öffentliche Anleihen (Staat, Post, Bahn, Kommunen etc.), Pfandbriefe (Anleihen von Hypothekenbanken) und Industrieanleihen (Industrieobligationen), die zur Finanzierung von Investitionsvorhaben ausgegeben ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Anleihe

Anleihe , ursprünglich s. v. w. Anlehen, jetzt ausschließlich die kontraktliche Erborgung einer Summe Geldes mit der Bedingung, solche dereinst in gleichem Betrag zurückzuzahlen, in der Regel mit der Verpflichtung, bis dahin für den Gebrauch des Geldes eine jährliche Vergütung, Zinsen genannt, an den Darleiher zu entrichten; insbesondere beze...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Anleihe

  1. An¦lei¦he [f. 11 ] 1 langfristiger, am Kapitalmarkt aufgenommener Kredit; ein staatliche A.; eine A. bei jmdm. aufnehmen einen Kredit bei jmdm. aufnehmen 2 [übertr.] jmds. geistiges Erzeugnis im eigenen Werk verwenden
  2. langfristige und meist festverzinsliche Geldbeschaffung durch Staaten, Gemeinden u. a. öffentlich-rechtliche Körpers...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Anleihe

    Forderungs(wert)papier mit genau festgelegten Bedingungen hinsichtlich Verzinsung, Laufzeit und Rückzahlungsverpflichtungen, mit dem die Großschuldner längerfristige Darlehen aufnehmen. Großschuldner sind die öffentliche Hand (Bund, Länder, Gemeinden), Großunternehmen und Banken.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42306
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.