Achillessehne

Achillessehne, kräftiger, seilartiger Strang aus Bindegewebe, der die Muskeln der Wade mit dem Fersenbeinhöcker verbindet. Da die Muskeln über die Sehnen an den Knochen ziehen und so Bewegungen ermöglichen, führt eine Verletzung oder ein Riss der Sehne zu sofortigem Funktionsverlust von Bein und Fuß. Der Name dieser Sehne erinnert an den grie...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Achillessehne

Synonyme: Tendo calcanei, Tendo musculi tricipitis surae, Tendo Achilli Englisch: Achilles tendon, calcaneal tendon [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Die Achillessehne ist die stärkste Sehne des menschlichen Körpers. Sie verbindet die wichtigsten Beugemuskeln des Unterschenkels ...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Achillessehne

Achillessehne

stärkste Sehne im menschlichen Körper, setzt am Fersenbein an
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40147

Achillessehne

Die Achillessehne (Tendo calcaneus oder Tendo Achillis) ist die gemeinsame Endsehne des dreiköpfigen Wadenmuskels (Musculus triceps surae), bestehend aus dem zweiköpfigen Waden- (Musculus gastrocnemius) und dem Schollenmuskel (Musculus soleus), zur Ferse. == Achillessehne beim Menschen == Die Achillessehne ist die dickste und stärkste Sehne des...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Achillessehne

Achillessehne

Am stärksten ausgeprägte Sehne des menschlichen Körpers, die als Ansatzsehne des M. triceps surae am Calcaneus ansetzt. Unter starker Belastung kann die A. reißen, meist mit einem lauten Knall.
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=22

Achillessehne

Achịllessehne, am Fersenbein ansetzende starke Sehne des dreiköpfigen Wadenmuskels; der Achillessehnenreflex dient der Erkennung neurologischer u. a. Störungen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Achillessehne

(Text von 1927) Achillessehne die Sehne, mit welcher sich die Wadenmuskeln an das Fersenbein ansetzen. Achillessehnenreflex: man läßt das Bein im Kniegelenk leicht beugen, drängt mit der Hand die Fußspitze sanft nach oben, ohne daß der Kranke mithilft, und schlägt leicht mit dem Perkussionshammer auf die Sehne. Bei...
Gefunden auf http://www.textlog.de/10880.html

Achillessehne

Achilles/sehne Syn.: Tendo Achillis En: Achilles tendon Tendo calcaneus; s.a. Achillo...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00249.000.html

Achillessehne

Achillessehne (Tendo Achillis), das sehnige Ende der Wadenmuskeln, wodurch diese an dem Fersenknochen befestigt sind (s. Tafel "Muskeln"). Sie ist etwa 11 cm lang, 1½-2½ mm breit und 5-6 mm dick und vermag, ohne zu zerreißen, gegen 400 kg zu tragen. An ihr ziehen die Wadenmuskeln die Ferse des Fußes nach oben, ihre Zerreißung macht d...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Achillessehne

  1. (Tendo achillis) Bertelsmann Lexikon Verlag, Güdie für die Fußbewegung wichtige Sehne der Wadenmuskulatur, die am Fersenbeinhöcker ansetzt.
  2. A¦chil¦les¦seh¦ne [f. 11 ] Sehne zwischen Wadenmuskeln und Fersenbein

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.