Zerren

(Text von 1910) Zerren 1). Reißen 2). Raffen 3). Stuben sind die Abteilungen des Hauses, in denen man sich gewöhnlich und am meisten aufhält und in denen sich in den nördlichen Gegenden ein Ofen befindet, der im Winter geheizt wird, damit er die nötige Wärme gewähre. In einer Kammer, die fast i...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38383.html

Zerren

[Achtung: Schreibweise von 1811] verb. reg. act. Auf den Eisenhämmern wird das zweyte Schmelzen des Eisens, um es weicher und geschmeidiger zu machen, zerren genannt; ohne Zweifel als eine Zusammenziehung von dem folgenden zerrennen, welches auf den Eisenhämmern für schmelzen gebraucht wird, welches dadurch wahrscheinlich...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_9_0_494

zerren

abschleppen , aufreißen , hinter sich her schleifen , mitreißen , reißen , reißen , schleppen , trecken (regional) , zerreißen , ziehen
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/zerren

zerren

zer¦ren [V.1, hat gezerrt] I [mit Akk.] 1 heftig, gewaltsam ziehen; ein Kleid aus dem Koffer z.; ein Kind an der Hand, einen Hund an der Leine mit sich z.; jmdn. an den Haaren z.; etwas in den Schmutz z. [übertr.] hässlich über etwas reden II [mit Dat. (sich) und Akk.] sich etwas z. g...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.