Sturz

(der ~) des -es, plur. die Stürze, von dem Zeitworte stürzen. 1. Der Zustand oder die Handlung, da man stürzet; und zwar so wohl da man plötzlich und mit Heftigkeit in die Tiefe fällt. Jemanden im Sturze auffangen. Einen Sturz thun oder nehmen, besser stürzen. Daher der Umsturz. Al...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Sturz

Alle Æ“ffnungen und Durchbrüche in sowohl tragendem als auch nichttragendem Mauerwerk werden nach oben hin durch ein querliegendes Bauteil abgesichert. Der Sturz besteht in der Regel aus armiertem Beton oder, bei groʸen Æ“ffnungen, aus T- oder Doppel-T-Stahlträgern. Bei Fenstern erfüllt der Rolladenkasten die Funk...
Gefunden auf http://baupraxis.de/magazin/bautechnik/lexikon_S.html

Sturz

[Architektur] - Ein Sturz ist in der Architektur die Abdeckung einer Maueröffnung, die entweder waagerecht oder mit waagerechter Untersicht ausgebildet ist. Je nach Maueröffnung handelt es sich um einen Türsturz oder Fenstersturz. In der gotischen Sakralarchitektur spricht man von einem Linteau. == Historische Ausprägun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sturz_(Architektur)

Sturz

Sturz ist: als Familienname: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sturz

Sturz

Obere Begrenzung einer Fenster- und Türöffnung, die die auftretenden Kräfte auf das Mauerwerk ableitet
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42100

Sturz

Sturz, Bautechnik: der Träger über einer Wandöffnung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sturz

Sturz (Mod.; mhd., eigentl = Emporragendes, -starrendes) Weibl. Kopfbedeckung, bestehend aus zwei Teilen: einer Kinn, Wangenansatz und Stirn eng umschließende Unterhaube und einem in reichen, ausladenden Falten darüber drapiertem Kopftuch. Die Unterhaube diente dabei als Basis und Stütze für die üpp...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Sturz

Mauerteil oberhalb des Fensters. Besteht in der Regel aus armiertem Beton oder, bei großen Öffnungen, aus T- oder Doppel-T-Stahlträgern. Bei Fenstern erfüllt der Rollladenkasten die Funktion des Sturzes dann, wenn er ausreichend stabil konstruiert ist.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42290

Sturz

<i>Beschreibung</i> Bei Türen und Fenstern ist der Sturz die das darüberliegende Mauerwerk tragende Oberschwelle, bestehend aus Holz, Metall, Beton oder Mauerwerk.
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-871.htm

Sturz

  1. Sturz , der eine Thür oder ein Fenster oben abschließende, horizontal aufliegende Teil, in der primitiven Baukunst meist ein schwerer Steinblock oder Balken aus Holz.
  2. Sturz , Helferich Peter, Schriftsteller, geb. 16. Febr. 1736 zu Darmstadt, studierte in Göttingen die Rechte und Ästhetik, erhielt 1763 eine Anstellung zu Kopenhagen im...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Sturz

    1. BauwesenÜberdeckung einer Tür- oder Fensteröffnung, z. B. als Stahlträger, Stahlbetonbalken, gemauerter scheitrechter Bogen; trägt das darüber liegende Mauerwerk.
    2. Sturz I [m. 2 ] 1 das Stürzen (I 1) , Vorgang des Stürzens (I 1) ; beim S. aus dem Fenster, vom Motorrad; ein gefährlicher S. 2 plötzlicher Abfall, Rückgang (Tempera...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Sturz

      Alle Öffnungen und Durchbrüche in sowohl tragendem als auch nichttragendem Mauerwerk werden nach oben hin durch ein querliegendes Bauteil abgesichert. Der Sturz besteht in der Regel aus armiertem Beton oder, bei großen Öffnungen, aus T- oder Doppel-T-Stahlträgern. Bei Fenstern erfüllt der Rolladenkasten die Funktion des Sturzes dann, wenn er ...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42485

      Sturz

      Der Sturz ist ein waagerechter Träger, der entweder aus Holz, Mauerwerk, Stahl oder Stahlbeton über einer Wandöffnung, wie Fenster oder Türen eingebaut wird. Stürze nehmen den von oben wirkenden Mauerwerksdruck auf und leiten ihn an die seitlichen Mauern weiter.
      Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-s/sturz.html

      Sturz

      Abfall , Fall , Fallen , Niedergang , Putsch , Revolution , Sinken , Staatsstreich , Subversion , Umschwung , Umsturz , Umwälzung , Untergang
      Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Sturz
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.