Schwimmen

Schwimmen, Fortbewegung auf dem Wasser mit Hilfe von Arm- oder Beinbewegungen, gewöhnlich als Sport oder Freizeitbetätigung. Da dem Menschen die Fähigkeit zu schwimmen nicht angeboren ist, muss er sie erlernen. Im Gegensatz zu Landsäugetieren, deren Vorwärtsbewegung im Wasser dem Laufen ähnelt, haben Menschen verschiedene Schwimmstile und Kö...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Schwimmen

Subst. (swim) Das langsame Wegbewegen von Bildern von vorbestimmten Positionen auf dem Bildschirm.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Schwimmen

[Kartenspiel] - Schwimmen oder Einunddreißig ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis neun Personen. Der Name Einunddreißig oder frz. Trente-et-un bezeichnet aber auch einen Vorläufer von Siebzehn und vier, bei dem eben 31 Punkte anstelle von 21 das beste Ergebnis bedeuten. Varianten bzw. ähnliche Spiele sind in den US...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmen_(Kartenspiel)

Schwimmen

Schwimmen bezeichnet das Nicht-Untergehen eines Körpers in einer Flüssigkeit und die Fortbewegung von Lebewesen im Wasser. == Schwimmen als physikalischer Effekt == Ein Körper schwimmt, das heißt er verbleibt auf der Oberfläche einer Flüssigkeit, indem er (mit seinem eingetauchten Teil) soviel von ihr verdrängt, wie er wiegt. Ein schwimmend...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmen

Schwimmen

Schwimmen (Grafiken) Schwimmen Physik: Bezeichnung für die Lage oder Bewegung eines Körpers an oder auf der Oberfläche einer Flüssigkeit. Körper, deren Dichte kleiner ist als die der Flüssigkeit, schwimmen in jeder Lage durch statischen Auftrieb. Körper mit größerer Dichte als die der Flüssigkeit sc...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwimmen

Schwimmen: Weltrekorde in den olympischen Disziplinen auf der 50-m-Bahn (Stand: März 2008) DisziplinMännerResultat (Jahr)FrauenResultat (Jahr) 50 m FreistilE. Sullivan (Australien)21,28 s (2008)L. Trickett (Australien)23,97 s (2008) 100 m FreistilA. Bernard (Frankreich)47,50 s (2008)L. Trick...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwimmen

Weltrekord-Entwicklung 2008 in den olympischen Disziplinen auf der 50 m-Bahn seit Zulassung des »LZR Racer« (Stand: Dezember 2008) Disziplin Weltrekord 2008 Alter Weltrekord <sup>*</sup> Jahr Männer 50 m Freistil 21,28 s 21,64 s 2000 100 m Freistil 47,05 s 47,84 s 2000 200 m Freistil ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwimmen

Weltrekorde in den olympischen Disziplinen auf der 50-m-Bahn (Stand: November 2008) Disziplin Männer Resultat (Jahr) Frauen Resultat (Jahr) 50 m Freistil E. Sullivan (Australien) 21,28 s (2008) L. Trickett (Australien) 23,97 s (2008) 100 m Freistil E. Sullivan (Australien) 47,05 s (2008) L....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schwimmen

Schwimmen , im allgemeinen das Getragenwerden eines Körpers im Wasser oder einer andern Flüssigkeit, welches aber nur dann möglich ist, wenn der Körper spezifisch leichter ist als die Flüssigkeit. Der Körper taucht dabei stets so tief in letztere ein, daß die von ihm verdrängte Flüssigkeit gerade so viel wiegt als er selbst, oder: jeder K...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schwimmen

  1. (olympisch) ist neben der Leichtathletik eine der olympischen Gründungssportarten, die bereits in Athen 1896 auf dem Programm standen. Das Schwimmen brachte große Stars wie Johnny Weissmüller und Mark Spitz hervor. 1952 und 1956 nahm Carlo Pedersoli , in der Diszip...
  2. Corbis-Bettmann, New Yorkdas Nicht-Untergehen eines Körper...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    schwimmen

    baden , kraulen , rinnen (Jägersprache)
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/schwimmen
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.