Rezession

Rezession, relativ kurze und leichte Abschwächungsphase des Konjunkturzyklus. Sie beginnt am oberen Wendepunkt der Konjunkturwelle, an dem die Hochkonjunktur in den Abschwung übergeht. Die Rezession ist gekennzeichnet durch einen Rückgang von Produktion, Investition und Beschäftigung. Durch Lohnverminderungen geht die Nachfrage nach Konsumgüte...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rezession

Allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung, zumeist einhergehend mit anhaltenden Kursverlusten an der Börse (Baisse). Die Entwicklung verläuft hier im allgemeinen weniger dramatisch als in der Depression.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/rezessio.htm

Rezession

Rezession bezeichnet eine Konjunkturphase, in der eine Stagnation bis hin zum Abschwung der Wirtschaft auftritt. Die am meisten verbreitete Definition besagt, eine Rezession liegt vor, wenn die Wirtschaft zwei Quartale nacheinander zurückgeht (sinkendes Bruttoinlandsprodukt). Eine Rezession hat üblicherweise Kursverluste an der Börse zur Folge. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40020

Rezession

Bei der Rezession handelt es sich um eine Abkühlung im Konjunkturzyklus, bei dem die Wachstumsrate des Bruttoinlandsprodukts abnimmt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40021

Rezession

Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage: Absinken der Warenherstellung, des Absatzes und der Investitionen. Überproduktion
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Rezession

Allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung, zumeist einhergehend mit anhaltenden Kursverlusten an der Börse (Baisse) die Entwicklung verläuft hier im allgemeinen weniger dramatisch als in der Depression.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Rezession

Rückgang
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42763

Rezession

Eine Phase, in der das Wirtschaftswachstum leicht negativ verläuft oder stagniert bezeichnet man als Rezession. Eine ausgeprägte Form der Rezession ist die Depression. Von einer Rezession spric..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Rezession

Allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung. Eine Rezession geht meist mit anhaltenden Kursverlusten an der Börse einher. Nach den Regelungen der Europäischen Kommission spricht man von einer Rezession, wenn das Bruttoinlandsprodukt eines definierten Wirtschaftsraums in zwei aufeinanderfolgenden Q...
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Rezession.html

Rezession

(engl. recession) Die Rezession (lat. recessus = Rückgang) bezeichnet jenen zeitlichen Abschnitt der Konjunktur, in dem die Produktion bzw. das reale Sozialprodukt (Bruttosozialprodukt, Bruttoinlandsprodukt) zurückgeht, aber im Vergleich zur Depression in geringerem Umfang (Abschwung). Der Rezession...
Gefunden auf http://manalex.de/d/rezession/rezession.php

Rezession

Eine Rezession ist eine Phase innerhalb des Konjunkturzyklus. Merkmale dieser Phase sind unter anderem Beschäftigungs- und Investitionsrückgang, zunehmende Anzahl von Konkursen und abnehmende Konsumkraft. Gegensatz: Aufschwung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Rezession

Mechanismus zur KonjunktursteuerungRezession die, -/-en, konjunkturelle Abschwungsphase (Konjunktur). Die Rezession folgt auf die Phase der Hochkonjunktur. Kennzeichen einer Rezession sind die abnehmende Auslastung der Produktionskapazitäten (Produktionspotenzial), zurückgehende Gewinne und ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rezession

Für den Begriff Rezession gibt es keine einheitliche Definition. Weit verbreitet ist die Beschreibung einer Rezession auf Basis der Veränderung des realen Bruttonationaleinkommens (BNE) bzw. Bruttoinlandsprodukts (BIP). Eine Rezession liegt demnach dann vor, wenn die Wachstumsrate in zwei aufeinande...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42187

Rezession

Die konjunkturelle Entwicklung innerhalb einer Volkswirtschaft verlangsamt sich, die Investitionsneigung nimmt analog zum Konsumverhalten ab. Maßstab hierfür ist das Bruttosozialprodukt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257

Rezession

15.10.2008 Rede, wenn die Leistung einer Volkswirtschaft über einen gewissen Zeitraum abnimmt. Der genaue Zeitraum hängt von der Definition ab: Nach einer angelsächsischen Erklärung ist Rezession, sobald die Wirtschaft zwei Quartale in Folge nicht wächst. Zurückhaltendere Volkswirte sprechen dagegen erst von Rezession, wenn die Wirtschafts......
Gefunden auf http://www.wormser-zeitung.de/nachrichten/lexikon/r.htm?skip=10

Rezession

  1. [lateinisch] Phase des Konjunkturzyklus ; der Beginn des Abschwungs im Konjunkturverlauf, kann zur Depression führen. Als Rezession wird aber auch ein Nachlassen der Wachstumsrate der Volkswirtschaft bezeichnet.Nach Auffassung der meisten Wirtschaftsexperten liegt eine Rezession dann vor, wenn d...
  2. Re¦zes¦si¦on [f. 10 ] Rückgang (de...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Rezession

    (Volkswirtschaft) Rezession ist die Phase des Konjunkturzyklus, in der die wirtschaftliche Aktivität langsam zurückgeht. Rezession folgt gewöhnlich auf einen Aufschwung und geht einer Depression voran. Sie ist gekennzeichnet durch steigende Arbeitslosigkeit und einen sinkenden Ertrags- und Investitions...
    Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/4176/rezession/

    Rezession

    Rückläufige Phase im Konjunkturablauf, abgeschwächtes Wachstum oder Verminderung des Sozialprodukts.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

    Rezession

    Abschwung , Flaute , kontraktive Phase , stark negatives Wirtschaftswachstum , starker Konjunkturrückgang
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Rezession
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.