Neutralisation

Neutralisation, in einem weit gefassten Sinne die Überführung eines Systems in einen neutralen Zustand. In der Chemie versteht man unter einer Neutralisation beispielsweise die Reaktion einer Säure mit einer Base, wobei ein Salz und Wasser entstehen. Das Salz kann dabei in einem dissoziierten Zustand in der Lösung vorliegen. Siehe Säuren und B...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Neutralisation

Im chemischen Sinne versteht man unter Neutralisation die Aufhebung der Basenwirkung (Säurewirkung) durch Säurezugabe (Basenzugabe). Hierbei entsteht aus vorhandenen Wasserstoff- und Hydroxidionen Wasser. Die bei der Reaktion freiwerdende Wärmemenge (Neutralisationswärme) beträgt 57,54 kJ pro Mol gebildeten Wassers.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42790

Neutralisation

Reaktion von Säure und Lauge unter Bildung von Salz und Wasser. Viele gewerbliche und industrielle Abwässer müssen vor Einleitung in öffentliche Abwasseranlagen oder Vorfluter neutralisiert werden. Saure Abwässer werden dabei mit Lauge, (z. B. Kalkmilch, Natronlauge), alkalische Abwässer mit Säure (z. B. Salz- ode...
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Neutralisation

Bei Brennwertkesseln wird ein Teil der im Abgas enthaltenen Schadstoffe im Kondensat festgehalten. Das Kondensat muʸ 'neutralisiert' werden. Es flieʸt durch eine Kammer, deren Inhalt die Schadstoffe aus dem Abwasser herausfiltern. Anschlieʸend darf das Kondensat in den Gully abgeleitet werden. Die Filterfüllu...
Gefunden auf http://baupraxis.de/magazin/bautechnik/lexikon_N.html

Neutralisation

[Phonologie] - Unter Neutralisation versteht man in der Phonologie die Aufhebung eines kontrastiven Merkmals durch einen phonologischen Prozess. Ein gutes Beispiel bieten stimmhafte Obstruenten am Wortende im Deutschen: Das Merkmal [+stimmhaft] des wortfinalen Konsonanten /d/ in Rad wird in dieser Position neutralisiert, so...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation_(Phonologie)

Neutralisation

[Chemie] - Unter einer Neutralisation wird in der Chemie die Aufhebung der (unter anderem) ätzenden Wirkung von Säuren oder Basen verstanden. Die Grundlage der Neutralisation beruht auf der Tatsache, dass sich die Wirkungen einer Säure und einer Base beim Mischen nicht addieren, sondern aufheben. So kann eine Säure mit ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation_(Chemie)

Neutralisation

Unter Neutralisation versteht man: == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Neutralisation

Neutralisation

Die Neutralisation ist eine Reaktion von Säure und Lauge unter Bildung von Salz und Wasser. Viele gewerbliche und industrielle Abwässer müssen vor Einleitung in öffentliche Abwasseranlagen oder Vorfluter neutralisiert werden. Saure Abwässer werden dabei mit Lauge, (z. B. Kal...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/neutralisation.htm

Neutralisation

Neutralisation die, -/-en, Chemie: ursprünglich von J. von Liebig eingeführte Bezeichnung für chemische Reaktionen zwischen Säuren und Basen, wobei sich ein Salz und Wasser bilden. Ein klassisches Beispiel ist die Neutralisation von Salzsäure (HCl) mit Natronlauge (NaOH), also: HCl + NaO...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Neutralisation

Neutralisation Sport: Unterbrechung eines Wettkampfs auf bestimmte Zeit ohne Veränderung des jeweiligen Standes der Platzierung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Neutralisation

Neutralisation ist eine Reaktion zwischen Säure und Lauge, bei der Salz und Wasser entsteht.
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-n/neutralisation.h

Neutralisation

Ein Rennen bzw. eine Etappe beginnt mit einer neutralisierten Phase, in der kein Rennfahrer das vorausfahrende Führungsfahrzeug überholen darf. Erst wenn die Rennleitung das Rennen freigibt, der sogenannte scharfe Start also erfolgt ist, zählt das Rennen.
Gefunden auf http://www.radsport-aktiv.de/lexikon/lexikon_N.php

Neutralisation

Säuren oder Laugen werden neutralisiert, um ihre ätzende oder korrodierende Wirkung zu beseitigen. Dazu bindet man die chemisch aktiven Substanzen durch Zugabe von Stoffen, die sich dabei 'opfern'. Schwefelsäure neutralisiert man z. B. durch Einleitung in Kalkstein, wodurch problemloser Gips, Wasser und Kohlendioxid entsteht.
Gefunden auf http://www.heizungsratgeber.de/heizung-bibliothek/heizung-lexikon/n/neutral

Neutralisation

  1. [lateinisch] im weiteren Sinne: Überführung eines Systems in einen indifferenten Zustand, z. B. eines geladenen Teilchens in einen elektrisch neutralen Zustand. - Im engeren Sinne: die Aufhebung der Basenwirkung (oder Säurewirkung) durch Säurezugabe (bzw. Basezugabe) . Dabei b...
  2. Neu¦tra¦li¦sa¦ti¦on [f. -; nur Sg.] das Neutralis...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Neutralisation

    Neutralisierung
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Neutralisation
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.