inkongruent

(Inkongruenz, inkongruent) Gegenteil von Kongruenz, kongruent. Inkongruent bedeutet 'nicht-übereinstimmend'. Eine Person kommuniziert inkongruent, wenn sie 'Botschaften durch ihre Outputkanäle vermittelt, die nicht zusammenpassen oder nicht kompatibel sind.' (Bandler und Grinder 1994b (1976), 55). Kongruenz bedeutet, daß 'sich alle Teile hinsich...
Gefunden auf http://www.nlp.at/lexikon_neu/index.htm

inkongruent

ịnkongruent , bildungssprachlich für: nicht übereinstimmend, nicht passend.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Inkongruent

Inkongruent (lat.), nicht übereinstimmend.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

inkongruent

in¦kon¦gru¦ent [Adj. , o. Steig.] nicht kongruent
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Inkongruent

Verbale und nonverbale Äußerungen eines Subjekts stimmen nicht überein; das Bewusstsein strebt in eine andere Richtung als das Unbewusste, Teile der Person sind im Konflikt; siehe auch
Gefunden auf http://www.huecker.com/nlp/glossar.shtml
Keine exakte Übereinkunft gefunden.