Geradführung

Geradführung (Grafiken) Maschinen, Maschinenbau Geradführung, Mechanismus zur Führung von Maschinenteilen auf einer Geraden, ausgeführt als Gleit- oder Wälzführungen. Man unterscheidet u. a. Zylinder-, Prismen-, Flach-, Schwalbenschwanzführung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Geradführung

Geradführung , Gattungsname für eine Reihe von Mechanismen, welche den Zweck haben, eine geradlinige Bewegung zu erzeugen. Die einfachste G. besteht in einer oder mehreren geraden Stangen oder Schienen (Gleitschienen, Gleitbacken), auf welchen das zu führende Stück (Gleitstück, Gleitklotz, in bestimmten Fällen auch Querhaupt oder Kreuzkopf ge...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Geradführung

  1. (Maschinenbau) MaschinenbauVorrichtung zur Führung (und genauen Lagerung) eines Punktes in einer geraden Linie, z. B. der Werkzeugschlitten von Werkzeugmaschinen. Hierzu dient u. a. die Prismenführung .
  2. Ge¦rad¦füh¦rung [f. 10 ; bei Maschinenteilen u. a.] Einrichtung zur Führung auf einer Geraden

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.