Duldung

[Aufenthaltsrecht] - Die Duldung ist nach der Definition des deutschen Aufenthaltsrechts eine "vorübergehende Aussetzung der Abschiebung" von ausreisepflichtigen Ausländern, und stellt damit keinen Aufenthaltstitel dar und begründet daher keinen rechtmäßigen Aufenthalt. {§|60a|aufenthg_2004|juris} Aufenthaltsgesetz (A...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Duldung_(Aufenthaltsrecht)

Duldung

Duldung ist das Gewährenlassen (Dulden) der Handlungen oder Haltungen Anderer (s. a. Toleranz). == Duldung im Recht == Speziell in der Rechtswissenschaft wird von einer Duldung gesprochen, wenn das Verhalten eines Dritten oder ein Zustand zugelassen wird. === Duldung im Verwaltungsrecht === Im Verwaltungsrecht kann zuständigen Behörden Ermessen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Duldung

Duldung

Dul¦dung [f. -; nur Sg.] 1 das Dulden, Erlauben, Zulassen 2 [in Deutschland] jederzeit wiederrufbare Aufenthaltsgenehmigung für Menschen aus dem Ausland, die in ihrer Heimat mit unmittelbarer Gefahr für Leib und Leben rechnen müssen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.