dicht

abgeschlossen , abgesperrt , bekifft , drauf , drogenberauscht , eng , fest , fest , geschlossen , gesperrt , hermetisch , konsistent , luftdicht , massiv , stoned , undurchdringlich , undurchlässig , verriegelt , verschlossen , versperrt , zu , zu , zu , zugedröhnt , zugeknallt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/dicht

dicht

»Dicht daneben is ooch vorbei.« Spöttischer Kommentar für eine nicht gelungene Handlung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

dicht

dicht, intensiv und kräftig; Begriff der Weinansprache, der für die Beschreibung der Farbe, gelegentlich aber auch des Aromas oder des Geschmacks verwendet wird. Die Farbe eines dichten Weins lässt diesen im Extremfall opak, d. h. undurchsichtig erscheinen. In Bezug auf Aroma oder Geschmack wird mit...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dicht

(Text von 1910) Derb 1). Dicht 2). Dicht (von ahd. dîhan = gedeihen) nennen wir einen Körper, wenn seine einzelnen Teile möglichst nahe aneinander liegen. Bei derb kommt noch die Kraft und größere Widerstandsfähigkeit hinzu, die einen dichten Körper vor einem...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38231.html

Dicht

(Text von 1910) Dicht 1). Fest 2). Fest ist etwas, dessen Teile nicht leicht voneinander getrennt werden können, z. B. die feste Erdrinde, das feste Gestein usw. In der Physik werden daher die festen Körper den flüssigen und luftförmigen entgegen gesetzt, wei...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38232.html

Dicht

(Text von 1910) Kompakt 1). Dicht 2). Derb 3). Kompakt (aus franz. compact, und dieses von lat. compactus, gedrungen) ist eine Masse, die dicht zusammengedrängt ist und daher wie ein einheitlicher, festzusammenhängender Körper erscheint. Man spricht daher besonders von einer kompa...
Gefunden auf http://www.textlog.de/37688.html

dicht

dicht [Adj. ] 1 ohne oder mit wenig Zwischenraum oder Zwischenräumen; ~es Gewebe; ~er Wald; ~es Laub, ~er Verkehr sehr starker Verkehr; d. beieinander stehende Häuser; der Schrank steht d. daneben; sie standen d. an d. [verstärkend] 2 (für den Blick) undurchdringlich; ~er Nebel; ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

dicht

Sehr häufig verwendetes Attribut im Rahmen einer Weinansprache, das mit ausgeprägt, intensiv, konzentriert oder kräftig gleichzusetzen ist. Der fast ausschließlich positiv zu verstehende Begriff ist jedoch im Kontext der Beschreibung zu interpretieren und kann das Aroma, das Bouquet, die Farbe, den Geruch und den Geschmack betreffen.
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/dicht_3.0.9855.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.