Zwerchfell

Das Zwerchfell ist eine dünne Platte aus Muskeln und Sehnen, die den (oben gelegenen) Brustraum vom (unten gelegenen) Bauchraum trennt. Im Brustraum befinden sich unter anderem das Herz und die Lunge, im Bauchraum die Bauchspeicheldrüse, Därme, die Leber, die Milz und die Nieren. Das Zwerchfell spielt eine wi...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Zwerchfell

Zwerchfell, große, muskulöse Trennwand zwischen Brustkorb (Thorax) und Bauchhöhle. Das Zwerchfell ist ein charakteristisches Kennzeichen aller Säuger, in Ansätzen findet man es auch bei manchen Vogelarten. Das Zwerchfell des Menschen ist an den Lendenwirbeln, den unteren Rippen und dem Brustbein (Sternum) befestigt. Durch seine drei großen Ö...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zwerchfell

Rippenteil (Pars costalis): Innenseite der siebten bis letzten Rippe Brustbeinteil (Pars sternalis): Brustbein (Processus xiphoideus)| Das Zwerchfell (lateinisch Diaphragma [diaˈfragma], latinisiert von griechisch διάφραγμα, von altgriechisch διαφράσσω (diafrásso)) ist eine Muskel-Sehnen-Platte der Säugetiere, welche die Brust...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zwerchfell

Zwerchfell

Grosser, kuppelförmiger Muskel, der Brust- und Bauchraum voneinander trennt. Wichtig für die Atmung.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42045

Zwerchfell

Diaphragma; baldachinartiger Muskel, der den Brustkorb nach unten abschließt. Die Muskel- fasern entspringen von Rippen und Wirbel- körpern und ziehen zu einem Sehnenzentrum, das bei Kontraktion des Z. nach unten gezogen wird und die Inspiration bewirkt. Im Z. befinden sich Öffnungen für Aorta, Duc...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=2632

Zwerchfell

Zwerchfell: Ansicht von vorn Zwerchfell , Diaphragma, quer verlaufende, peripher muskulöse, zentral sehnige, gegen die Brusthöhle kuppelförmig vorspringende Scheidewand zwischen Brust- und Bauchhöhle der Säugetiere, beim Menschen etwa 3 mm dick. Der muskulöse Teil des Zwerchfells enthält die Du...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zwerchfell

Das Zwerchfell (Diaphragma) ist eine Muskelplatte zwischen Brust- und Bauchhöhle, die vom Brust- und Bauchfell überzogen wird. Mit der Zwischenrippenmuskulatur ermöglicht das Zwerchfell die Atmung. Entnommen aus: 'Taschenlexikon Gesundheit', Pädagogischer Verlag Schwann
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Zwerchfell

Zwerch/fell En: diaphragm; midriff Atemmuskel zwischen Brust- u. Bauchhöhle, Diaphragma; s.a. Phreno...,
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro42500/r42638.000.html

Zwerchfell

Zwerchfell (Diaphragma), die an den Rändern muskulöse, in der Mitte sehnige Haut, welche bei den Säugetieren quer zwischen Brust- und Bauchhöhle ausgespannt ist und beide voneinander trennt. Beim Menschen (s. Tafel "Eingeweide I", Fig. 2; II, Fig. 3) befindet sich in ihrem mittlern Teil eine Öffnung, durch welche die aus dem Unterlei...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zwerchfell

  1. (Diaphragma) Entwicklung, Wachstum und Ernährung des Organismus erfordert die Aufnahme und Verarbeitung verschiedenster Stoffe innerhalb des Körpers und die Ausscheidung nicht mehr verwendbarer oder schädlicher Substanzen. In diesem Gesamtsystem ...
  2. Zwerch¦fell [n. 1 ] dünne Muskel- und Sehnenschicht, die Brust und Bauchhöhle trenn...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Zwerchfell

    Diaphragma
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Zwerchfell

    Zwerchfell

    [Achtung: Schreibweise von 1811] Das Zwerchfell, des -es, plur. die -e, eine starke Haut in dem menschlichen und thierischen Körper, welche quer durch den Leib gehet, und die Brusthöhle von der Höhle des Unterleibes scheidet; das Brustfell, Lat. Diaphragma. Einem das Zwerchfell erschüttern, ihn heftig lachen machen.
    Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009134_9_1_1459
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.