Weisheit

Ein tugendhafter, intelligenter Geist, der seinen primären Geist dazu führt, sein Objekt gründlich zu realisieren. Eine Weisheit ist ein spiritueller Pfad, der dazu dient, unseren Geist von Verblendungen oder ihren Prägungen zu befreien. Ein Beispiel von Weisheit ist die korrekte Sicht der Leerheit. Siehe Herz der Weisheit und D...
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

Weisheit

Ein tugendhafter, intelligenter Geist, der seinen primären Geist dazu führt, sein Objekt gründlich zu realisieren.
Gefunden auf http://kadampa.org/de/reference/glossar-buddhistischer-ausdruecke/

Weisheit

[Begriffsklärung] - Weisheit steht für: Weisheit ist der Familienname folgender Personen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Weisheit_(Begriffsklärung)

Weisheit

Als Weisheit wird eine transkulturell-zeitlose, universal-menschliche, reale oder ideale, entweder als reifungsbedingt erwerbbar oder aber als göttlich verliehen gedachte exzeptionelle Fähigkeit bezeichnet. Sie zeichnet sich durch eine ungewöhnlich tiefe Einsicht in das Wirkungsgefüge von Natur, Leben und Gesellschaft, besonderes Wissen, eine ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Weisheit

Weisheit

(Buch) Das Buch der Weisheit (Weish 1,1ff) ist das jüngste Buch des AT und entstand zwischen 80 und 30 v.Chr.im ägyptischen Alexandria. Es gehört zu den deuterokanonischen Büchern der Bibel und bildet den Abschluss der alttestamentlichen Weisheitsliteratur. Das Buch der Weisheit ...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=43828

Weisheit

Weisheit ist eng mit Wissen verwandt, allerdings kann man nicht sagen, dass derjenige weise ist, der viel weiß. Weisheit ist Wissen um wesentliche Wahrheiten. Schon Plato bezeichnet Weisheit als eine der vier Kardinaltugenden. Daran wird deutlich, dass Weisheit in den Bereich der Ethik gehört und do...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=43450

Weisheit

Weisheit, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch wÄ«sheit »Verständigkeit, Erfahrung, Wissen, Gelehrsamkeit, Weisheit« für einen erfahrenen, weisen Menschen. 2) Gelegentlich kann es sich bei diesem Familiennamen um eine durch Umdeutung entstandene Form von Weisshaupt ha...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Weisheit

Weisheit, im Unterschied zur Klugheit menschliche Grundhaltung, die auf einer allgemeinen Lebenserfahrung und einem umfassenden Verstehen und Wissen um Ursprung, Sinn und Ziel der Welt und des Lebens sowie um die Letzten Dinge gegründet ist; altes Weisheitssymbol ist die Schlange.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Weisheit

Weisheit, Psychologie: eine hohe Kompetenz in fundamentalen Lebensfragen, die sich in höchstem Wissen und höchster Urteilsfähigkeit im Umgang mit schwierigen Problemen der Lebensplanung, Lebensgestaltung und Lebensdeutung ausdrückt. Weisheit ist abhängig von Lebensalter und Bildungsgrad. Fortwährend...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Weisheit

(Text von 1930) Weisheit. Die Weisheit ist eine 'praktische Idee', die 'Idee von der notwendigen Einheit aller möglichen Zwecke', die allem Praktischen als Bedingung zur Regel dienen muß, KrV tr. Dial. 1. B. 2. Abs. (I 339—Rc 408). Weisheit ist 'die Eigenschaft eines Willens ..., zum höchsten Gut, als dem ...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32769.html

Weisheit

Wort der Weisheit / Geistesgabe / Schlachter Bibel 1951 1 Korinther 12, 8 Dem einen nämlich wird durch den Geist die Rede der Weisheit gegeben, einem andern aber die Rede der Erkenntnis nach demselben &...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Weisheit

Weisheit (Sapientia) wird sowohl im theoretischen Sinn als im praktischen verstanden. In jenem bedeutet W. s. v. w. Wissen und zwar umfassendes und gründliches, d. h. bis zu den tiefsten Gründen reichendes, Wissen (Weltweisheit = Philosophie, Gottesweisheit = Theologie) und ist sowohl der Unwissenheit, welche kein Wissen, als der Afterweisheit, w...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Weisheit

  1. (griechisch sophia, lateinisch sapientia) Bezeichnung für das menschliche Bemühen, die in der Natur und innerhalb der menschlichen Gemeinschaft wirkenden Kräfte zu erkennen und daraus wirksame Lehren für das eigene Handeln zu ziehen. Bei Platon eine der Kardinaltugenden , die nebe...
  2. Weis¦heit [f. 10 ] 1 [nur Sg.] auf Lebenserfahrun...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Weisheit

    das Besondere im Allgemeinen, das Unterschiedliche im Regelmäßigen zu sehen. Der dreidimensionale, perspektivische, alles in den richtigen Relationen sehende Blick.
    Gefunden auf http://www.orgonomie.net/hdoglos.htm

    Weisheit

    Gelehrtheit , Klugheit , Schlauheit
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Weisheit
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.