Waldkauz

Waldkauz, in Eurasien und Nordafrika verbreitete Eulenart; die häufigste Eule Mitteleuropas. Der gedrungen wirkende Waldkauz erreicht eine Körperlänge von etwa 38 Zentimetern. Er tritt in zwei Morphen (Farbvarianten) auf: einer rostbraunen und einer selteneren grauen; Schulter- und Armdecken tragen weiße Tropfe...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Waldkauz

Waldkauz, eine Art der Eulen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Waldkauz

(Strix aluco) Der Waldkauz ist ein häufiger Brutvogel in Mitteleuropa und kommt in Wäldern, Parks, auf Friedhöfen, in Alleen und Gärten mit altem Baumbestand vor. Der Waldkauz ist sehr anpassungsfähig, was den Brutplatz betrifft. Es werden Baumhöhlen bevorzugt, aber auch ungest...
Gefunden auf http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/001/00007/HWG00007.html

Waldkauz

Waldkauz , s. Eulen, S. 906.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Waldkauz

  1. (Strix aluco) Waldkauzgedrungen gebaute, bis 40 cm große, eurasiatische Eule , die durch ihre gellenden Balzrufe auffällt; jagt Mäuse u. a. Kleinsäuger, Vögel und Amphibien.Externe LinksWaldkauz (Strix aluco) - Beschreibung, ...
  2. Wald¦kauz [m. 2 ] (u. a. in lichten Laubwäldern vorkommende) Eule ohne Federohren und mit schwarzen Aug...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Waldkauz

    Sozialverhalten: Waldkäuze beziehen Baumhöhlen, Krähennester, Felsnischen und wenn möglich auch Dachböden oder Scheunen als Brutplatz. Waldkäuze leben monogam und sind standorttreu. Erreichen die Jungen das Erwachsenenalter suchen sie sich ein eigenes Revier. Beschreibung: Da Waldkäuze beim Fressen nicht gerade wählerisch sind...
    Gefunden auf http://www.tierportraet.ch/
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.