Ursula

[Erzählung] - Ursula ist eine Erzählung von Gottfried Keller. Sie erschien im Rahmen der Züricher Novellen 1877. ==Inhalt== Der Reisläufer Hansli Gyr kehrt 1523 aus der Lombardei in seine Heimat am Zürichsee zurück und muss zu seinem Schrecken feststellen, dass das sektiererische Wesen des Täufertums hier um sich geg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_(Erzählung)

Ursula

[Vorname] - Ursula ist ein weiblicher Vorname. == Herkunft und Bedeutung == Ursula ist lateinischen Ursprungs (ursus = Bär) mit dem Suffix -ula und bedeutet eigentlich kleine Bärin. Dieser Name ist im Grunde genommen eine Kopie des keltischen Namen Artula (artos = ursus), wie es in der zweisprachigen Inschrift von Trier (...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ursula_(Vorname)

Ursula

Geboren: 1921 in Mittenwalde/Mark Brandenburg. Gestorben: 1999 in Köln.Malerin, Objektkünstlerin. 1938 Umzug nach Berlin; erste Prosatexte. 1945-53 Arbeit in der amerik. Kulturabteilung Berlin. 1950 Beginn der Malerei. 1955 Heirat mit Schultze. 1977 documenta 6. Von Dubuffet gefördert, entwickelte Ursula in den 50er...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42011

Ursula

Vorname. latein; kleiner Bär, das Bärchen
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen51.htm

Ursula

Ụrsula, eigentlich Ursula Schultze-Bluhm, Malerin, Zeichnerin und Objektkünstlerin, * Mittenwalde (Kreis Dahme-Spreewald) 17. 12. 1921, † Â  Köln 9. 4. 1999; ∊¾ mit dem Maler Bernard Schultze; gestaltete ihre traumhaft-fantastischen Motive häufig unter Verwendung von Pelz und ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ursula

Ụrsula, Märtyrerin, nach der Legende (10. Jahrhundert) eine britische Königstochter, die auf der Rückkehr von einer Wallfahrt nach Rom bei Köln von den Hunnen mit ihren (zehn) Gefährtinnen (aus diesen elf wurden später durch einen Lesefehler 11 000) umgebracht worden sein soll; Heilige; Tag:...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ursula

Ursula: Hans Memlings Ursulaschrein im Johannesspital von Brügge (1489)Ụrsula, weiblicher Vorname lateinischen Ursprungs (Verkleinerung von lateinisch ursa »Bärin«, also »kleine Bärin«). Zur Verbreitung des Vornamens im Mittelalter trug vor allem die Verehrung de...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ursula

21. X.
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=u&Abfrageart=Begrif

Ursula

weiblicher Vorname Zwischen 1920 und 1950 gehörte Ursula in Deutschland zu den häufigsten Vornamen und nahm in den 1920er Jahren meistens den Spitzenplatz ein. Varianten - Ursel Ursela Bedeutung - kleine Bärin Herkunft - lateinisch Namenstag - 21. Oktober siehe auch: - Renate Ulrike Ute Wolfgang Fra...
Gefunden auf http://www.beliebte-vornamen.de/ursula.htm

Ursula

Ursula , Heilige, nach der Legende eine britann. Königstochter, die von dem Sohn eines Heidenfürsten zur Ehe begehrt wurde, sich drei Jahre Aufschub erbat und mit Schiffen und 11,000 Jungfrauen rheinaufwärts nach Basel kam. Sie pilgerten von da nach Rom und wurden auf dem Rückweg vor Köln von einem hunnischen Belagerungsheer niedergemetzelt. D...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Ursula

[vermutlich aus althochdeutsch hros, `Ross`, umgedeutet zu lateinisch ursula, `kleine Bärin`] weiblicher Vorname.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Ursula

(Julia Maria) Ursula Gräfin Ledóchowska Julia Maria war die Tochter des polnischen Grafen Antonius Ledóchowski und einer schweizerischen Mutter und die Schwester von Maria Theresia Ledóchowska und des Jesuitengenerals Wladimir Ledóchowska. 1873 verlor ihr Vater beim Bankenkrach große Teile seines Vermögens, die Fam...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienU/Ursula_Ledochowska.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.