Untiefe

Eine Untiefe (mit verneinendem un-) ist ein abgrenzbarer Bereich in einem Gewässer, der sich durch eine besonders geringe Wassertiefe auszeichnet. In anderer und poetischer Verwendung bezeichnet das Wort auch eine große Tiefe. In der Schifffahrt bezeichnet eine Untiefe einen Bereich, der wegen seiner geringeren Tiefe eine Gefährdung für die Sc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Untiefe

Untiefe

Stelle im Fahrwasser die wegen geringer Wassertiefe für Schiffe gefährlich ist. Im Seegebiet ist es nicht nur die Gefahr der unmittelbaren Grundberührung, sondern die Gefahr der Brecher und Grundseen, die auf der Untiefe stehen können. Untiefen sind in Seekarten eingezeichnet.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/U.htm

Untiefe

Untiefe , eine seichte Stelle im Meer oder Binnengewässer, an welcher Sandbänke oder Felsriffe der Wasseroberfläche so nahe kommen, daß die Schiffahrt gefährdet wird; poetisch auch eine ungemessene, ungeheure Tiefe.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Untiefe

  1. die Schifffahrt gefährdende flache Stelle.
  2. Un¦tie¦fe [f. 11 ] 1 seichte Stelle; Syn. Bank 2 [übertr.] große Tiefe

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Untiefe

Sandbank
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Untiefe
Keine exakte Übereinkunft gefunden.