Tschuktschensee

Die Tschuktschensee (engl. Chukchi Sea, russ. Чуко́тское мо́ре/Tschukotskoje more) ist ein Randmeer des eisigen Nordpolarmeeres, das nördlich der Nahtstelle von Amerika und Asien liegt. Während sie im Norden in das „Eismeer“ übergeht, grenzt sie im Nordwesten an die Wrangelinsel und damit an die Ostsibirische See. Im Osten st...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tschuktschensee

Tschuktschensee

Tschụktschensee, Randmeer des Nordpolarmeeres, durch die Beringstraße mit dem Beringmeer (Pazifik) verbunden, 595 000 km<sup>2</sup>, bis 1 256 m tief; nahezu ganzjährig eisbedeckt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tschuktschensee

Schelfmeer des Nordpolarmeers, Teil der Nordost- und Nordwestpassage.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.