Trickdiebstahl

Von einem Trickdiebstahl spricht man, wenn ein Täter einen Gewahrsamsbruch durch eine Täuschung ermöglicht. Entsprechend liegt dann ein Betrug und kein Trickdiebstahl vor, wenn durch die Täuschung ein Einverständnis des Opfers in den Gewahrsamswechsel vorliegt. Beispiel Trickdiebstahl: A bringt einen Bahnreisenden durch eine erfundene Geschich...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/trickdiebstahl.php

Trickdiebstahl

Trickdiebstahl ist ein Diebstahl, bei dem die Wegnahme durch eine Täuschung verschleiert wird, d. h. die Wegnahme ist für den Betroffenen als solche nicht erkennbar. Der Stehlende wird als Trickbetrüger bezeichnet. Im deutschen Strafrecht ist die Straftat des Diebstahls von Betrug und Erpressung abzugrenzen. Die Tatbestände schließen sich geg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Trickdiebstahl
Keine exakte Übereinkunft gefunden.