Thrombozytose

sog. reaktive vorübergehende Vermehrung der Thrombozytenzahl im Blut (i. a. nicht über 1 Million / mm^3).
Gefunden auf http://www8.informatik.uni-erlangen.de/IMMD8/staff/Jaksch/KINF/hypotiosis.h

Thrombozytose

Vermehrung der Blutplättchen
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijstt.html

Thrombozytose

Von einer Thrombozytose spricht man, wenn die Blutplättchen (Thrombozyten) im Blut über den Normalbereich hinaus vermehrt sind (vgl. Blutbild). Man unterscheidet die reaktive Thrombozytose, die von anderen Grunderkrankungen hervorgerufen wird, von der essentiellen Thrombozythämie, die eine eigenständige Knochenmarkserkrankung ist und zu den my...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Thrombozytose

Thrombozytose

Thrombo/zytose En: thrombocytosis beim Blutnormalen die reaktive Vermehrung der Thrombozyten nach Blutung, Operation, Splenektomie etc.; s.a. Thrombozythämie.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r38501.000.html

Thrombozytose

Vermehrung der Blutplättchenanzahl
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Thrombozytose

Thrombozytose

Vermehrung der Thrombozyten (Blutplättchen); reaktiv nach Blutungen, Operationen, schwerer körperlicher Arbeit, Infektionen.
Gefunden auf http://www.med2click.de/lexikon/18-thrombozytose/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.