Tenuis

Tenues (Singular: Tenuis) sind, neben den Media und den Aspirata, Formen der altgriechischen Konsonanten. Die Tenues (lat. schwach) sind unbehauchte, stimmlose und harte Verschlusslaute. Zu ihnen gehören der Dental Tau, der Labial Pi und der Guttural Kappa (t,p,k). Gutturale und Labiale ändern ihre Tonform vor einer Tenuis zu einer Tenuis. Beisp...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tenuis

tenuis

tenuis , dünn, zart.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tenuis

Tenuis die, stimmloser Verschlusslaut, z. B. k, p, t; Gegensatz: [Media].
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Tenuis

(Text von 1927) Tenuis lat. dünn, zart.
Gefunden auf http://www.textlog.de/34602.html

tenuis

tenuis En: tenuous Etymol.: latein. dünn.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r38093.000.html

Tenuis

Tenuis stimmloser Verschlusslaut.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r38092.000.html

Tenuis

Tenuis (lat.), alte Bezeichnung der tonlosen Konsonanten p, t, k. Vgl. Media.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Tenuis

[die, Plural Tenues; lateinisch] unbehauchter stimmloser harter Verschlusslaut: t, p, k; die behauchten Verschlusslaute (Tenues aspiratae: th, ph, kh) finden sich im indoeuropäischen Konsonantismus selten. Laut .Te¦nu¦is [f. -; -nu¦es -e:s] stimmloser Verschlusslaut, p, t, k [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.