Tauchsieder

Ein Tauchsieder ist ein Gerät zum Erhitzen von Wasser mit Hilfe von elektrischer Energie. Dazu wird er in einen wassergefüllten Behälter eingetaucht. == Aufbau == Ein gewendelter Heizdraht (Widerstandsdraht) innerhalb des aus einem Metallrohr bestehenden wendelförmigen Heizelementes ist von einem keramischen Isolierstoff umgeben, so dass der H...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tauchsieder

Tauchsieder

  1. elektrisches Gerät zum Erhitzen von Wasser; besteht meist aus einem spiralig gewundenen Metallrohr, in das der Heizleiter keramisch isoliert eingebettet ist; in Anschlusswerten von 500 bis 1000 Watt im Haushalt verwendet, für den Industriegebrauch bis 6 kW.
  2. Tauch¦sie¦der [m. 5 ] Gerät, das mittels elektrischen Heizdrahts in wasserdi...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.