Stichprobenumfang

Der Stichprobenumfang (oft auch Stichprobengröße genannt) ist die Anzahl der für eine Prüfung benötigten Proben einer Grundgesamtheit, um statistische Kenngrößen (Parameter) mit einer bestimmten Qualität (Repräsentativität) zu ermitteln (Schätzen). Durch eine geeignete Wahl des Stichprobenumfangs sollen systematische Fehler vermieden und...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Stichprobenumfang

Menge der aus einer Grundgesamtheit oder Untergesamtheit zur Prüfung zu entnehmenden Einheiten (gemessen in Stichprobeneinheiten).
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Stichprobenumfang

(sample size) : Anzahl der Einheiten in der Stichprobe.Einzelprobe (increment) : Durch einmalige Entnahme aus einem Massengut entnommene Probe.Sammelprobe (bulk sample, gross sample) : Probe, die durch Zusammenfassung von Einzelproben oder Teilproben ensteht. Teilprobe (divided sample) : Probe, die durch ein Probeteilungsverfahren aus Einzel- oder ...
Gefunden auf http://www.faes.de/Basis/Basis-Lexikon/basis-lexikon.html

Stichprobenumfang

Die Anzahl der »Untersuchungseinheiten« einer »Stichprobe« bezeichnet man als Stichprobenumfang (engl.: sample size). Es gibt keine festen Regeln, wie umfangreich eine Stichprobe sein sollte. Fest steht nur, daß der Stichprobenfehler mit der Größe einer »Zufallstichprobe« abnimmt. In der Forschungspraxi...
Gefunden auf http://eswf.uni-koeln.de/glossar/node143.html

Stichprobenumfang

(Statistik) Ein Stichprobenumfang ist die Größe einer Stichprobe nach Bereinigung um irrelevante Daten oder Ausschlussfaktoren, also die Anzahl der Individuen, die eine statistische Erhebung umfasst...
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/4645/stichprobenumfang/

Stichprobenumfang

Stichprobengröße
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Stichprobenumfang
Keine exakte Übereinkunft gefunden.