Rhythmus

Rhythmus, (griechisch rhythmós: Takt, Rhythmus), als eigenständiges zeitliches Ordnungs- und Gestaltungsprinzip regelt der Rhythmus in der Musik den zeitlichen Verlauf von Klangereignissen. Er ist gleichbedeutend mit Melodie und Harmonie und mit beiden eng verbunden. 2 ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rhythmus

Rhythmus, der kontrollierte Fluss hörbarer oder sichtbarer Bewegung, meist erzeugt durch eine geordnete Aufeinanderfolge einzelner Bestandteile der jeweiligen Ausdrucksform. Rhythmus ist ein wesentliches Element aller Kunst, besonders der Musik, der Dichtung und des Tanzes. Auch allen Naturerscheinungen ist ein bestimmter Rhythmus zu eigen. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Rhythmus

Der Rhythmus der tonalen Musik beruht auf dem Takt, der selbst eine harmonische Grundlage hat. Der Takt ist also ein abgeleitetes Kennzeichen der tonalen Musik. Er ist im Zuge der Harmonisierung der Musik entstanden, wozu vor allem die mit dem Generalbass verbundene Musizierpraxis beigetragen hat. Mit der Durchsetzung des Taktes entstand aus der Me...
Gefunden auf http://www.tonalemusik.de/musiklexikon.htm

Rhythmus

Bestimmt die Länge einer Konditionsperiode und dient der Generierung von konditionsbasierten Bewegungen.
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Rhythmus

ist eine Abfolge einzelner Schläge, eine Zeitgliederung, die durch Akzentuierung schnell oder langsam wirken kann. Verschiedene Betonungen erhöhen die Spannung: im Swing sorgen z.B. Off Beats für Vortrieb. Synkopen sind Schläge gegen die Betonung des Taktes, die das Zeitgefüge allerdings nicht verändern.
Gefunden auf http://wintonet.de/poprock.htm

Rhythmus

Siehe auch: Akzeleration
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon

Rhythmus

[Musik] - In der Musik bezeichnet der Begriff Rhythmus ({ELSalt|ῥυθμός}) allgemein die zeitliche Struktur der Töne und speziell eine Folge von Dauern und Pausen. Betrachtet man Musik als 2D-Diagramm mit der Zeit auf der X-Achse und der Tonhöhe auf der Y-Achse (vergleichbar mit der Notenschrift), so bezeichnet Rhyth...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rhythmus_(Musik)

Rhythmus

Rhythmus (von altgriech.: {Polytonisch|ῥυθμός} rhythmós, mit latinisierender Endung -us, indogerman.: Etymologie unklar) steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rhythmus

Rhythmus

(griech.: rhythmos - fließende Bewegung); bezeichnet in der Musik und der Poesie das durch Akzentuierung zustande kommende Moment der Bewegung in der Zeit. Rhythmische Gestaltung ist nicht an das Vorhandensein eines Metrums gebunden, jedoch abhängig vom Tempo. Für den Jazz bildet der Rhythmus den wi...
Gefunden auf http://www.jazzecho.de/lexikon/letter/r/term/rhythmus/

Rhythmus

Als grundlegendes musikalisches Strukturelement gliedert der Rhythmus den zeitlichen Verlauf von Klangereignissen. Im Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich der Rhythmus von einfachen Systemen der Addition und Teilung hin zu komplizierten, vom Takt losgelösten Mustern. Rhỵthmus der, Musik:...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rhythmus

Rhỵthmus der, allgemein: Gleichmaß, gleichmäßig gegliederter Bewegungsablauf; regelmäßige Wiederkehr natürlicher Vorgänge.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rhythmus

Rhỵthmus der, Sprache und Literatur: Gliederung des Sprachflusses, u. a. durch Wechsel betonter und unbetonter bzw. langer und kurzer Silben, durch Satzmelodie oder periodische Wiederkehr lautlicher Entsprechungen. Man unterscheidet Prosa- oder Satzrhythmus, der sich aus der Betonung der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Rhythmus

Rhythmus En: rhythm mehrmalige periodische Wiederholung gleichartiger Abschnitte in einem Vorgang, z.B. der Alpharhythmus im EEG; s.a. Rhythmi...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro32500/r33331.000.html

Rhythmus

Fließende Bewegung in der Musik, die zur körperlichen Bewegung (z.B. Tanz) anregt.
Gefunden auf http://www.gitarre-fuer-kinder.de/lexikon_r.htm

Rhythmus

Rhythmus (griech.), im allgemeinen jede taktmäßig abgemessene Bewegung, welche durch regelmäßige Wiederkehr von Gegensätzen entsteht, z. B. beim Tanz, in der Musik, besonders aber in der kunstvollen sprachlichen Darstellung. Bei den Römern hieß der R. numerus (Zahl), d. h. kunstgemäße Abmessung der langen und kurzen Silben, und man spricht...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rhythmus

  1. [der; Plural Rhythmen; griechisch] die Gliederung eines zeitlichen Vorgangs oder einer räumlichen Ausdehnung in sinnlich wahrnehmbare Einheiten, in der Form, dass sich die kurzen und langen, betonten und unbetonten Teile der Bewegung für den Betrachter zu regelmäßig wiederkehrend...
  2. Rhyth¦mus [m. -; -men] Gliederung eines Ton- oder ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Rhythmus

    allgemein gleichmäßig gegliederte Bewegung; regelmäßige Wiederkehr gleicher Elemente und Formen in der Ornamentik (Malerei, Skulptur, Schriftkunst)
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42364

    Rhythmus

    das pulsierende Element im Verlauf eines Tonwerks (zeitlicher Ablauf)
    Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_r.htm

    Rhythmus

    (griech.), gleichmäßig gegliederte Bewegung; die einem Musikstück zugrunde liegende Gliederung des Zeitmaßes aus Metrum, thematischem Material und Wechsel der Lautstärke.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42693

    Rhythmus

    Rhythmus Zeitstruktur der Musik, regelt die Tondauer durch unterschiedliche Noten- bzw. Pausenwerte
    Gefunden auf http://www.musicademy.de/index.php?id=916

    Rhythmus

    Metrum , Metrum , Takt , Versmaß
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Rhythmus

    Rhythmus

    [DDR] - Die Initiative Rhythmus war ein Unterfangen des staatlichen Komitees für Unterhaltungskunst in der DDR. Ziel war es, die Tanzmusik der DDR populärer zu machen. == Geschichte == Anfang 1970 erging der Auftrag des Komitees für Unterhaltungskunst an die relevanten Institutionen, im konzentrierten Zusammenwirken alle...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rhythmus_(DDR)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.