Psychoneurose

Psychoneurose ist eine ab 1894 von Sigmund Freud ätiologisch bestimmte Konzeption, welche sich zur Sammelbezeichnung für psychogenetisch ausgelöste Neurosen entwickelte. Auslösend sind frühkindliche unbewusste Konflikte. Die Konzeption gewann Bedeutung für die psychoanalytische Krankheitssystematik. Damit wandte sich Freud an die zeitgenöss...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Psychoneurose

Psychoneurose

(Text von 1927) Psychoneurose 1. funktionelle Psychose mit günstiger Prognose. 2. Psychoneurosen die wesentlich psychogenen Nervenleiden, Neurasthenie, Hysterie usw., im Gegensatz zu den organischen Nervenkrankheiten einerseits und zu den chemisch begründeten Nervenkrankheiten wie Epilepsie, Tetanie, BASEDOWsche Kr...
Gefunden auf http://www.textlog.de/29923.html

Psychoneurose

Psycho/neurose 1) (S. Freud 1894) aufgrund eines frühkindl... (mehr) 2) schwere oder im Organischen verwurzelte Neurose mit vorw... (m...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro30000/r31830.000.html

Psychoneurose

[griechisch] Neurose .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.