Gegenfeuer

Gegenfeuer, bei einem Waldbrand das an einer Ansatzlinie (Straße, Graben) angelegte Feuer, das den brennbaren Bodenüberzug vernichtet, um so die vorrückende Feuerfront aufzuhalten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Gegenfeuer

Gegenfeuer , s. Waldbrand.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Gegenfeuer

  1. (Vorfeuer) Notmaßnahme bei Waldbrand; wird von einer nicht bewachsenen Stelle aus angelegt und dem Feuerherd entgegen getrieben, um Weiterverbreitung des Brandes zu verhindern.
  2. Ge¦gen¦feu¦er [n. 5 ] Feuer, das einem Feuerherd entgegengetrieben wird, um eine Weiterverbreitung des Brandes zu verhindern (als Notmaßnahme bei Waldbrände...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.