Pitschen

Pịtschen, deutscher Name der polnischen Stadt Byczyna.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pitschen

Pitschen , Stadt im preuß. Regierungsbezirk Oppeln, Kreis Kreuzburg, an der Linie Posen-Kreuzburg der Preußischen Staatsbahn, 187 m ü. M., hat 2 evangelische und eine kath. Kirche, ein Amtsgericht, eine Dampfsägemühle, Ziegelbrennerei und (1885) 2174 Einwohner.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

pitschen

(auch: "verpitschen") alkoholische Getränke konsumieren; "sich ein pitschen" - verstärkt Alkohol zu sich nehmen, sich ohne Frust einen Rausch antrinken; im Gegensatz zu "verlöten" nicht vorrangig der Genuss von Schnaps; weniger stark als "sich ein plästern"
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/pitschen.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.