Pippin

[Musical] - Pippin ist ein US-amerikanisches Broadway-Musical mit Musik und Songtexten von Stephen Schwartz. Das Libretto stammt von Roger O. Hirson mit Beiträgen von Bob Fosse. Die Uraufführung fand am 23. Oktober 1972 im Imperial Theater, New York City, statt, die deutschsprachige Erstaufführung am 10. Februar 1974 im ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin_(Musical)

Pippin

[Arnulfinger] - Pippin lat. Pippinus († 720/726) war vermutlich ein Mönch und ein Sohn von Drogo und der Anstrudis, sowie ein Ururenkel von Arnulf von Metz und ein Neffe von Grimoald des Jüngeren. Sein Bruder Arnulf wurde mit ihm oder seinem Bruder Gottfried von seinem Stiefonkel Karl Martell inhaftiert. Vermutlich star...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin_(Arnulfinger)

Pippin

[Name] - Pippin war der Name zahlreicher bedeutender Mitglieder der karolingischen Herrscherfamilie des mittelalterlichen Frankreichs, die deshalb auch unter der Bezeichnung Pippiniden bekannt sind. In vielen Genealogien wird Pippin auch in der französischen Schreibweise Pépin wiedergegeben. Es gibt folgende etymologische...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin_(Name)

Pippin

[Italien] - Pippin (* 777; † 8. Juli 810), König von Italien, zweiter Sohn Karls des Großen und der Hildegard, hieß ursprünglich Karlmann und erhielt den Namen Pippin erst, als er am 15. April 781 von Papst Hadrian I. in Rom getauft und zum König von Italien gekrönt wurde. 791 und 796 führte er Krieg gegen die Awar...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin_(Italien)

Pippin

Pippin ist: Pippin ist der Rufname folgender Personen: Pippin ist der Familienname von: Pippin ist der Name verschiedener Kunstfiguren: Pippin steht ferner für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin

Pippin

ist ein Leitname der austrasischen Hausmeier des merowingischen Königs bzw. der karolingischen Könige. Nach Pippin dem Jüngeren (714/5 - 24. 9. 768) ist die Pippinische Schenkung benannt.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Pippin

Vorname. Namenstag: 21.02. althochdeutsch; der Pfeifer
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen16.htm

Pippin

Pịppin, König des fränkischen Unterkönigreichs Italien (seit 781), * 777, † Â  8. 7. 810.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pippin

Pịppin, Pịpin, fränkische Hausmeier und Könige aus dem Haus der Karolinger. (...)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pippin

Pippin (zweiter Sohn Karls d. Gr., 777 - 810; bis 781 Karlmann). Ostern 781 empfing der vierjährige Karlmann während des zweiten Rombesuchs seines Vaters durch Papst Hadrian I. die Taufe auf den neuen Namen Pippin. Der Name sollte auf den Großvater, König Pippin I. verweisen, und programmatisch für ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Pippin

Pippin (Pipin), männlicher Name, dessen bemerkenswerte Träger sind:
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pippin

[Vermandois] - Pippin († nach 840) war ein Sohn des Königs Bernhard von Italien († 818) und der Kunigunde aus dem fränkischen Herrschergeschlecht der Karolinger. Pippin wird 834 als Anhänger seines Großonkels, Kaiser Ludwig dem Frommen, im Kampf gegen dessen ältesten Sohn Lothar I. genannt, obwohl der Kaiser einst ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pippin_(Vermandois)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.