Phaistos

Phaistos, bedeutende minoische Stadt des 2. Jahrtausends v. Chr. auf Kreta (Griechenland), circa zehn Kilometer nordöstlich des Küstenortes Matala, der in minoischer Zeit Hafen von Phaistos war. Ausgrabungen italienischer Archäologen, die erstmals von 1900 bis 1909 stattfanden und seit 1950 bis heute fortgesetzt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Phaistos

[Begriffsklärung] - Phaistos (altgr. Φαιστός, lat. Phaestus) bezeichnet: Phaistos (altgr. Φαίστος, lat. Phaestus) bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phaistos_(Begriffsklärung)

Phaistos

[Sohn des Boros] - Phaistos (altgr. Φαίστος, lat. Phaestus), der Sohn des Boros, war in der griechischen Mythologie ein Teilnehmer am Trojanischen Krieg. Er war Maeonier und stammte aus der Stadt Tarne in Lydien. Phaistos wollte im Kampf den Streitwagen des Idomeneus erklimmen. Idomeneus traf ihn mit seinem Speer an ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phaistos_(Sohn_des_Boros)

Phaistos

[König von Sikyon] - Phaistos (altgr. Φαίστος, lat. Phaestus) war in der griechischen Mythologie der Sohn des Herakles und der Vater des Rhopalos. Eustathios von Thessalonike bezeichnet ihn als Sohn des Rhopalos, eines Sohnes des Herakles. Nach Pausanias war er der erste, der Herakles als Gott verehrte, der vorher n...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phaistos_(König_von_Sikyon)

Phaistos

Phaistos oder auch Phaestos ({ELSneu|Φαιστός} {F.Sg.}, Festos) ist der Name einer bronzezeitlichen minoischen Siedlung auf der griechischen Insel Kreta. Sie lag in der Nähe der Südküste des zentralen Teils der Insel, auf einem Höhenrücken über der fruchtbaren Messara-Ebene. Die in der heutigen Präfektur Iraklio gelegenen Ruinen des P...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phaistos

Phaistos

Phaistos , minoischer Palast auf Kreta; eine ältere Anlage (um 2000 v. Chr.) wurde nach 1700 v. Chr. von einer jüngeren überbaut, die um 1450 v. Chr. zerstört wurde.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phaistos

im Südteil der Insel Kreta unweit des Meeres auf niedrigem Höhenzug gelegene minoische Palastanlage; schon im Neolithikum besiedelt. Um 2000 v. Chr. entstand ein erster Palastbau, der um 1700 v. Chr. zerstört wurde. Etwa gleichzeitig mit Knossos wurde im 16. Jahrhundert v.&n...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.