Heuer

Die Entlohnung für an Bord eines Schiffes geleistete Arbeit der Besatzung nennt man Heuer. Ein entsprechendes Arbeitsverhältnis eingehen, nenn man †žAnheuern†œ. Die Anwerbung von Schiffsmannschaften oder die Anmietung eines Schiffes wird aber ebenfalls mit Heuern bezeichnet.
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/h/heuer.php

Heuer

Pacht, Pachtzahlung
Gefunden auf http://www.deutsche-muehlen.de/muehlenkunde/lexikon/default.htm

Heuer

[Schifffahrt] - Die Heuer (von mnd. hūre, zu mhd. hūren: mieten) ist der Lohn eines Seemanns. Seeleute haben in der Regel einen Heuervertrag mit dem Reeder. Das Abschließen eines solchen Vertrages wird als Anheuern bezeichnet. In früheren Zeiten wurde der Heuervertrag per Zuruf zwischen Kapitän und Seemann geschlossen....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heuer_(Schifffahrt)

Heuer

I Mieter, Pächter II Arbeiter in der Heuernte
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Heuer

I Zins, Abgabe verschiedener Art 1 allgemein 2 besonders a für Häuser und Grundstücke, insbes. Sachmiet-, Pacht-, Leihezins b für Schiffe c für sonstige Sachen -- 3 Arbeitslohn, Entlohnung (auch für Verbrecher) II das dem Zins zugrunde liegende Rechtsverhäl...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Heuer

ist der Lohn eines Besatzungsmitgliedes eines Schiffes. Die H. erscheint seit dem Spätmittelalter, in welchem der Dienst auf einem Schiff durch Dienstvertrag vereinbart wird. Sie ist lange nur ein Teil des Entgeltes und in ihrer Höhe vom Ertrag der Fahrt abhängig.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Heuer

= Lohn eines Seemanns
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Heuer

Lohn der Seeleute
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42124

Heuer

Heuer , Arbeitslohn des Besatzungsmitglieds eines Seeschiffs.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heuer

Heuer, Familiennamenforschung: bei dem häufigen norddeutschen, vor allem niedersächsischen Vorkommen kommen mehrere Deutungen infrage: 1) eine Variante von Hoyer. 2) Berufsname zu mittelniederdeutsch huren »heuern, mieten« für den Pächter. 3) im mitteldeutschen Bereich umgelautete Form ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Heuer

Heuer (mndd. hure, heure = Schiffsmiete, später: Seemannslohn; zu mhd. huren = mieten; mhd. auch: lon). Im FMA. spielte das Arbeitsentgelt für die Besatzungsmitglieder eines Kaufmannsschiffes kaum eine Rolle, da die Kaufleute mit ihren Gehilfen die Ware über See begleiteten und dabei selbst Schiffsd...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Heuer

Lohn eines Seemanns.
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/H.htm

Heuer

Heuer (Hauer, franz. Loyer, engl. Wages), die Löhnung, welche die Schiffsmannschaft der Kauffahrteischiffe erhält; auch "Volksheuer" genannt im Gegensatz zur "Gage" des Kapitäns; Heuern, Verheuerung, das Dingen des Schiffsvolkes; Heuervertrag, der zwischen Schiffer und Schiffsbesatzung abgeschlossene Dienstmietvertrag. Letzte...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Heuer

  1. [die] der Lohn der Seeleute; Heuervertrag .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

heuer

dieses Jahr , diesjährig , in diesem Jahr
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/heuer

Heuer

[Harz] - Der Heuer ist ein 472 m hoher Berg im Harz, der etwa 850 m südwestlich von Lonau im Landkreis Osterode am Harz in Niedersachsen liegt. Von dem am Nordosthang gelegenen Aussichtspunkt Heuerblick kann man das Dorf Lonau überblicken. Hier steht eine Tafel mit einem Gedicht des Lonauer Heimatdichters Ernst Füllgrabe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heuer_(Harz)

Heuer

[Familienname] - Heuer ist ein Familienname. == Bekannte Namensträger == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Heuer_(Familienname)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.