Pfandleihe

Pfandleihe, das Ausleihen von Geld gegen ein Pfand. Die Pfandleihe wird besonders von kommunalen Pfandleihanstalten (Leihhaus) betrieben. Die gewerbsmäßige Pfandleihe durch private Pfandleiher bedarf der behördlichen Erlaubnis (§ 34 GewO).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Pfandleihe

  1. (Pfandleihgeschäft) von öffentlichen (meist kommunalen) Stellen oder von privaten, der behördlichen Erlaubnis bedürftigen Unternehmungen (Leihhäuser, Pfandhäuser, Pfandleihanstalten) betriebenes Geschäft, gegen Hinterlegung von Pfändern und gegen festgesetzte Z...
  2. Pfand¦lei¦he [f. 11 ] 1 das Verleihen von Geld gegen Pfand (1) 2...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.