Achilleus

Achilleus (Achilles, Achill), in der griechischen Mythologie der bedeutendste griechische Kämpfer im Trojanischen Krieg. Er war Sohn der Meernymphe Thetis und des Peleus, des Königs der Myrmidonen aus Thessalien. Als Kind tauchte ihn seine Mutter in den Styx, den Fluss der Unterwelt, dessen Wasser ihn am ganzen Körper unverwundbar machte. Ledigl...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Achilleus

und Nereus waren zwei römische Märtyrer, die vielleicht als zum christlichen Glauben bekehrte Soldaten unter Diokletian hingerichtet wurden. Ende des 4. Jh.s wurde über ihrem Grab in der Domitilla-Katakombe eine dreischiffige Basilika errichtet. Achilleus wird dargestellt als Soldaten mit Schwertern und Palmen. Achilleus ist GK
Gefunden auf http://www.heilige.de/

Achilleus

Achilleus, lat. Achilles, dt. Achill, war ein griechischer Heros, Sohn des Peleus und der Thetis (daher der Pelide), der tapferste griechische Held im Kampf um Troja. Er wurde von seiner Mutter bis auf die Ferse unverwundbar gemacht (daher Achillesferse; empfindliche Stelle), der Kentaur Cheiron erzog ihn. Da ihm bestimmt war, vor Troja zu fallen o...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40056

Achilleus

Achilleus (dt. Achill oder latinisiert Achilles, altgriechisch-gelehrt {Polytonisch|Ἀχιλλεύς} [Akhilleús] /akʰilleǔ̯s/, heutiges Griechisch-volkssprachlich Αχιλλέας) ist in der griechischen Mythologie ein beinahe unverwundbarer Heros der Griechen (Achäer) vor Troja und der Hauptheld der Ilias des Homer. Er ist der Sohn des Pe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Achilleus

Achilleus

Bedeutender griechischer Held im Kampf um Troja. Er ist der Sohn von Peleus und Thetis. Erzogen wurde er von dem Kentauren Chiron. Seine Mutter hatte ihn unverwundbar gemacht, in dem sie ihn in das Wasser des Styx getaucht hatte. Einzig eine Stelle an seiner Ferse blieb verwundbar, da sie ihn dort festgehalten hatte. Im trojanischen Krieg wurde er....
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/a.htm

Achilleus

Vorname. Namenstag: 12.05. griechisch;
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen01.htm

Achilleus

Achilleus (lat. Achilles), der gefeiertste Held des griechischen Heroentums, Sohn der Nereide Thetis und des Peleus, des Beherrschers der Myrmidonen in Phthia, Urenkel des Zeus. Nach Homer wurde er von Phönix in der Wohlredenheit und Kriegskunde, von dem Centauren Cheiron in der Heilkunde unterrichtet. Seine Mutter hatte ihm zweierlei, großen Ruh...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Achilleus

Der Legende nach war Achilleus - zusammen mit Nereus - Eunuch und Kammerherr der Flavia Domitilla, der Nichte des Kaisers Domitian. Beide wurden von dieser zum Glauben bekehrt, deshalb zunächst auf die Insel Ponza verbannt und dann in Terracina enthauptet. Papst Damasus bezeichnete die beiden dagegen als Soldaten, die zunächst treu dienten, dann ...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Achilleus.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.