Perkolationstheorie

Die Perkolationstheorie (engl. percolation - die Durchsickerung) beschreibt das Ausbilden von zusammenhängenden Gebieten (Clustern) bei zufallsbedingtem Besetzen von Strukturen (Gittern). Beispiele sind die Punktperkolation oder die Kantenperkolation. == Allgemeines == Bei der Punktperkolation werden Gitterpunkte mit einer bestimmten Wahrscheinli...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Perkolationstheorie

Perkolationstheorie

Perkolationstheorie , Methode zur Beschreibung und Modellierung von Struktur und Dynamik ungeordneter (komplexer) Systeme; mathematisch eine Theorie von Clustern, das heißt von Gruppierungen benachbarter Plätze von (abstrakten) Gittern, die mit einer Wahrscheinlichkeit < 1 zufällig unabhängig von...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.