Nanna

[Göttin] - Nanna (altnord. „Mutter“ oder „die Wagemutige“) ist eine Göttin in der nordischen Mythologie. Sie gehört zum Geschlecht der Asen. Bei Snorri Sturluson ist Nanna die Tochter des Nepr, der in den Thulur als Sohn Odins genannt wird, und Gattin des Balder und durch ihn Mutter des Forseti. In der isländisc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nanna_(Göttin)

Nanna

Nanna ist der Name: Siehe auch: Nana ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nanna

Nanna

[Gott] - Nanna, auch Nannar, (akkadisch Su`en, assyrisch/babylonisch Sin, elamisch Nannara) ist die sumerische Bezeichnung des sumerischen Mondgotts als Stadtgott von Ur, Sohn des Enlil und der Ninlil. Seine Gattin ist Ningal, seine Kinder sind unter anderem der Sonnengott Utu, Inanna und der Wettergott Adad. == Etymologie ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nanna_(Gott)

Nanna

germanische Muttergöttin und Gattin von Balder.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/n.htm

Nanna

Vorname. Koseform von Anna und Marianne
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen44.htm

Nanna

In der altnordischen Mythologie Tochter der Nep, Gattin des Balder und Mutter des Forseti vom Geschlecht der Asen. Sie starb aus Schmerz über Balders Tode und wurde mit ihm auf dem Schiff Hringhorni verbrannt.(von http://www.sagengestalten.de)
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/germ_N.html

Nanna

Sumer. (mesopotam.) Mondgott. Sohn des Enlil und der Ninlil und Gatte der Ningal.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/babylonier_N.html

Nanna

Nạnna, Nạnne, weiblicher Vorname, aus der Kindersprache stammende Lallform von Anna und anderen Vornamen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.