Nadelprobe

Da zu Beginn des 20. Jh. auch Bakelit als Ersatzstoff für kleine Elfenbeinarbeiten verwendet wurde, konnte man mit einer glühenden Nadel auf einfache Weise das Schmelzen von Bakelit erkennen. Für Elfenbeinimitationen jüngeren Datums erfand man Kunststoffe, die ähnliche Eigenschaften aufweisen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2744.html

Nadelprobe

Die Nadelprobe ist eine der wichtigsten Hexenproben, die in der Frühen Neuzeit im Rahmen der Hexenverfolgung zur Anwendung kam. Nachdem – meist im Zusammenhang mit der Anwendung der Folter – bei einer Angeklagten oder einem Angeklagten ein Hexenmal gesucht und gefunden worden war, unterzog man diese auffällige Körperstelle der Nadelprobe. H...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nadelprobe

Nadelprobe

Nadelprobe. Der Hexerei bezichtigte Frauen wurden vor Beginn des Gerichtsverfahrens am ganzen Körper kahl geschoren - einmal, um Dämonen ein mögliches Versteck zu nehmen, zum anderen, um die Körperoberfläche besser nach einem Hexenmal (stigma diabolicum, punctum d.) absuchen zu können. Hatte der Fol...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.