Motivirrtum

Im Gegensatz zum Inhaltsirrtum steht dem sich Irrenden kein Recht zur Anfechtung zu. Beispiel Autokauf. A kauft ein Kfz, weil er glaubt, er benötige es als Beförderungsmittel zu seiner neuen Arbeitsstätte. Zwei Tage später stellt sich heraus, dass er die neue Arbeitsstelle nicht erhält. A kann den Kaufvertrag nicht mit der Begründung anfechte...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40204

Motivirrtum

ist der unbeachtliche -> Irrtum über den Beweggrund für eine Willenserklärung.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Motivirrtum

Willensmangel bei der Willensbildung für die Abgabe einer Motivirrtum Willenserklärung, der in fehlerhaften oder fehlgeschlagenen Erwartungen, Vorüberlegungen und anderen Gründen, die Veranlassung zur Abgabe der Willenserklärung waren, liegt. Ein einseitiger Motivirrtum ist unbeachtlich und berechtigt nicht zur Anfecht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42343

Motivirrtum

Diese Liste zeigt regelmäßige Mitarbeiter des Wintersport-Portals und deren Themenschwerpunkte. Sie dient dazu, bei Fragen und Problemen den richtigen Ansprechpartner ermitteln zu können. Selbstverständlich sind auch Wikipedia-Autoren, die nicht in dieser Liste eingetragen sind, immer willkommen, sich an der Arbeit des Portals zu beteiligen. B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Motivirrtum
Keine exakte Übereinkunft gefunden.