Makronukleus

Als Makronukleus (Makronucleus) bezeichnet man den Großkern der Wimpertierchen (beispielsweise beim Pantoffeltierchen). Er liegt in diesen Einzellern als größeres, meistens bohnenförmig aussehendes, polyploides Gebilde neben dem viel kleineren Mikronucleus oder neben mehreren Mikronuclei. Während des Vorgangs der Konjugation wird der Makronuc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Makronukleus

Makronukleus

Makro/nu/kleus En: macronucleus der polyploide 'Großkern' der Ziliaten.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r23451.000.html

Makronukleus

[der; griechisch] Bertelsmann Lexikon Verlag, GüterslohAufbau eines frei schwimmenden Pantoffeltierchens (links) und eines fest sitzenden Trompetentierchens (rechts) der polyploide Großkern oder Stoffwechselkern verschiedener Protozoen (Wimpertierchen und Suktoria) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.