Magnes

Thessalier, der von Zeus und Thyia abstammt. Nach ihm heißt die Landschaft Magnesia. Vater des makedonischen Königs Pieros.
Gefunden auf http://www.gottwein.de/Myth/MythM.php

Magnes

Magnes ({ELSalt|Μάγνης}) ist in der griechischen Mythologie Sohn des Aiolos und der Enarete. Seine Geschwister heißen Kretheus, Athamas, Salmoneus, Deion, Peisidike, Perieres, Kalyke, Perimede, Makarlus, Kanake und Alkyone. Nach anderer Überlieferung ist er Kind von Zeus und Thyia. Nach ihm war die thessalische Halbinsel Magnesia benannt. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Magnes
Keine exakte Übereinkunft gefunden.