LCD

LCD Abkürzung für Liquid Cristal Display. siehe: Liquid Cristal Display
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

LCD

LCD Abkürzung für Local Catalog Dataset. siehe: Local Catalog Dataset
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

LCD

Abkürzung für Liquid Crystal Display. Anzeige auf der Basis der Flüssigkristall - Technik, die in flachen Bildschirmen sowie in Anzeigefeldern - etwa von Geräten, Uhren etc. - eingesetzt wird.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

LCD

Abkürzung für 'Liquid Cristal Display' oder 'Liquid Crystal Display' †¢ Flüssigkristall-Anzeige. Technisches Prinzip zur Realisierung flacher Bildschirme, wie es etwa bei Notebooks oder Laptops eingesetzt wird. Zwischen zwei Folien wird eine Schicht mit Flüssigkristallen eingefügt, die bei angelegter Spannung den Lichtbrechungsindex ändern...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/L/2292/LCD.html

LCD

Liquid Crystal Display oder Flüssigkristallanzeige. Ein System aus dünnen Glasplatten, zwischen denen sich eine Schicht flüssiger Kristalle befindet. Mit Hilfe elektrischer Leitungen können alle Punkte dieser Schicht einzeln angesteuert werden. Die Präzision der Ansteuerung en...
Gefunden auf http://www.handbuchderglobalisierung.de/wbuch.htm

LCD

Liquid Cristal Display Flüssigkristall-Bildschirm Monitor-Typ, der wegen seiner geringen Dicke gern bei elektronischen Kleingeräten wie Handys, Laptops, Palmtops und Notebooks verwendet wird.
Gefunden auf http://www.lexitron.de/

LCD

Diese Art von Bildschirmen gehören zu den passiven Bildschirmen, das heißt sie senden selbst kein Licht aus. Die dargestellten Bilder werden durch Fremdlichter erzeugt, das von der Umgebung oder von einem speziellen Hintergrundbeleuchtung stammt. Da auf Lichterzeugung verzichtet werden kann, die sehr energieintensiv ist, benötigt der LCD Bildsch...
Gefunden auf http://www.yellowmap.de/YMComputer/HTML/clex/indexg.htm

LCD

(Abkürzung, Netzwerk, Computer, Grafik) (Liquid-Crystal Display) ; Flüssigkeitskristallanzeige z. B. bei Notebook-Bildschirmen; Eine Technik zur Darstellung von Zahlen, Texten, Grafiken u. ä. Es arbeitet auf der Basis von Kristallen, die in einer Flüssigkeit eingelagert sind. Dual-Scan-Displays (DSTN) sind aus lauter einzelnen LCD...
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

LCD

(Liquid Crystal Display ) Englisch für Flüssigkristallanzeige. Sie ermöglicht die Darstellung von Bildern durch punktuelle Lichtdurchlässigkeits-Manipulationen einer Flüssigkeit. LCDs finden bei Displays und Flachbildschirmen mittlerer Größe sowie VGA-Projektoren Anwendung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40096

lcd

Subst. Bei zahlreichen FTP-Clients handelt es sich hierbei um den Befehl, der das aktuelle Verzeichnis auf dem lokalen System ändert. ® siehe auch FTP-Client.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

LCD

Subst. ® siehe Flüssigkristall-Display.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

LCD

Abkürzung für 'Liquid Crystal Display' - Flüssigkristalldisplay - wurde weitgehend von TFT-Monitoren abgelöst
Gefunden auf http://www.informationsarchiv.net/lexikon/eintrag/196

LCD

Liquid Crystal Display;Flüssigkristallanzeige. Zwischen zwei Folien befindet sich eine Schicht mit Flüssigkristallen; bei angelegter elektrischer Spannung verändert sich der Lichtbrechungsindex dieser Kristallmoleküle.LCDs werden für die Anzeige von Informationen in elektronischen Geräten verwendet; sie finden ihren Einsatz z.B. in Taschenrec...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40119

LCD

Flüssigkristallbildschirm , TFT-Display
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/LCD

LCD

-Liquid Crystal Display- Der LCD-Effekt beruht auf Kristallen die sich je nach angelegter Spannung in einer Flüssigkeit drehen und dabei ihre optischen Eigenschaften ändern können. Konkret wirken die im LCD-Display angesteuerten Kristalle wie ein Polarisationsfilter. Wird über das LCD-Display ein zweiter Polarisationsfilter ge...
Gefunden auf http://www.foto-digital.de/glossar_l.html

LCD

liquid crystal display Flüssigkristall-Display. Bildschirmtechnologie, die vor allem für ein Notebook oder als Durchlicht-Aufsatz für einen Overhead-Projektor Verwendung findet.
Gefunden auf http://www.jankowski-multimedia.de/fh/glossar/habka.htm

LCD

LC-Display und LCD-Projektor.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/lcd.htm

LCD

Abk. f. ,Liquid Cristal Display'. Bildschirm, bei dem ein Bild durch Flüssigkristalle zwischen zwei Glasplatten erzeugt wird. Jeder Bildpunkt kann elektronisch lichtdurchlässig oder -undurchlässig geschaltet werden (Alternative: Röhrenmonitor).
Gefunden auf http://www.mediensprache.net/de/lexikon/index.aspx?abc=l

LCD

engl.: Liquid Crystal Display dt.: Flüssigkeitskristallanzeige Themengebiet: Elektronische Systeme Bedeutung: gehören zur Gruppe der passiven Displays, d.h. sie senden kein eigenes Licht aus, sondern manipulieren einfallendes Licht zu Anzeigezwecken. Das Bil...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-47009288

LCD

Das LCD-Verfahren (Liquid Cristal Display) ist die Technologie, die am weitesten ausgereift und zwischenzeitlich schon mit einigem Erfolg als Bildschirmtechnik im Notebook-, aber auch im Overheadpanel- und Projektorbereich eingesetzt wird. Die Flüssigkristallanzeige ist schichtweise aufgebaut. Als L...
Gefunden auf http://prad.de/new/monitore/shownews_lex84.html

LCD

Liquid Crystal Display - Flüssigkristallanzeige. LCD-Bildschirme für Computer, insbesondere Aktivmatrix-LCDs (AMLCD) verdrängen zur Zeit die herkömmlichen Röhrenmonitore (CRTs). Bei tragbaren Geräten wie PDAs und und Notebooks sind LCDs Standard. Bei der LCD-Technik wird zwischen zwei Folien eine Schicht mit Flüssigkristallen eingefügt, die...
Gefunden auf http://reitbauer.at/elexikon/?qalphabet=L

LCD

LCD , die Flüssigkristallanzeige.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

LCD

(auch: Liquid Crystal Display) LCD bezeichnet eine Technik, bei der die Anzeige eines Monitors aus Flüssigkristallen besteht. Unter normalen Voraussetzungen lassen die Kristalle polarisiertes Licht hindurch. Legt man ein elektrisches Feld an, verlieren sie die Eigenschaft der Licht...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42139

LCD

Akronym fr liquid crystal display.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=L&id=16200&page=1

LCD

(2008) LCD ist die Abkürzung von 'Liquid Crystal Display' und bedeutet Flüssigkristallanzeige. Zwischen zwei Glasplatten befindet sich eine dünne Schicht mit beweglichen Kristallen, die durch Anlegen einer Spannung ihre optischen Eigenschaften so verändern können, dass Licht mehr oder weniger stark ...
Gefunden auf http://lexikon.martinvogel.de/lcd.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.