Klangfarbe

Jeder Ton setzt sich aus mehreren Teiltönen (Partialen) zusammen, durch Frequenz und Amplitude der einzelnen Teiltöne ergibt sich die Klangfarbe. Die tiefste Frequenz des Spektrums bestimmt die den Grundton, d.h. die wahrgenommene Tonhöhe
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Klangfarbe

Klangfarbe, akustische Eigenschaft eines Klangs, die durch die Verteilung und Stärke der Obertöne bestimmt wird. Die Klangfarbe wird durch die Intensität und Verteilung der Obertöne (Teiltöne oder Teilfrequenzen) im Klang bestimmt. Dies gilt sowohl für Akkorde als auch für den Klangcharakter von Musikinstrumen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Klangfarbe

Die Klangfarbe (auch das Timbre) ist in der Musik einer der Parameter des einzelnen Tons und wird bestimmt durch sein Schallspektrum, also das spezifische Gemisch aus Grundton, Obertönen, Rauschanteilen usw., sowie den zeitlichen Verlauf des Frequenzspektrums und der Lautstärke. == Spektrum == Analysiert man das Amplitudenspektrum eines Audiosig...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Klangfarbe

Klangfarbe

Die Klangfarbe wird hauptsächlich durch das Frequenzspektrum, also das Verhältnis des Grundtons zu den Obertönen bestimmt. Verschiedene Instrumente haben verschiedene Obertonspektren, die wie ein Fingerabdruck das Instrument erkennbar machen. Dieser Fingerabdruck lässt eine Trompete anders klingen als eine Geige, obwohl auf bei...
Gefunden auf http://www.fairaudio.de/lexikon-k.html

Klangfarbe

Klangfarbe . Die verschiedenartige K. der Töne unsrer Musikinstrumente erklärt sich, wie die Untersuchungen von Helmholtz ("Lehre von den Tonempfindungen") festgestellt haben, in der Hauptsache aus der verschiedenartigen Zusammensetzung der Klänge, sofern manche Klänge (Glocken, Stäbe) ganz andre Beitöne haben als die für die Kunst...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Klangfarbe

Klang¦far¦be [f. 11 ; Mus.] charakteristische Art und Weise eines Klangs oder einer Klangfolge
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Klangfarbe

(lat.) Umkehrung (eines Themas)
Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_i_-.43.html

Klangfarbe

charakteristischer Klang eines Instruments; die Klangfarbe kann durch die Spielweise des Musikers beeinflusst werden
Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_k.htm

Klangfarbe

Klangfarbe beschreibt neben Tonhöhe, Tondauer und Lautstärke das klangliche Zusammenwirken der Teiltöne eines Klanges. Wie stark die einzelnen Teiltöne (Obertöne) angeregt werden, entscheidet über die Klangfarbe.
Gefunden auf http://www.musicademy.de/index.php?id=916

Klangfarbe

Intonation , Klangwirkung , Sound , Sound , Stimme (Musik) , Stimmlage , Timbre , Timbre
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Klangfarbe
Keine exakte Übereinkunft gefunden.