Stepenitz

[Marienfließ] - Das bis zum 30. Dezember 2001 selbständige Dorf Stepenitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Marienfließ in Brandenburg im Landkreis Prignitz mit rund 400 Einwohnern. Die Verwaltungsgeschäfte der Gemeinde werden vom Amt Meyenburg wahrgenommen, zu dem sich 5 Gemeinden zur Rationalisierung ihrer Geschäfte zusa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stepenitz_(Marienfließ)

Stepenitz

[Trave] - Die Stepenitz ist ein rechter Nebenfluss der Trave im Nordwesten Mecklenburg-Vorpommerns und auf dem Stadtgebiet von Lübeck in Schleswig-Holstein. == Flusslauf == Der Fluss entspringt nordwestlich von Schwerin und des Neumühler Sees beim Brüsewitzer Wohnplatz Eulenkrug und nördlich eines Höhenrückens bei etw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stepenitz_(Trave)

Stepenitz

[Elbe] - Die Stepenitz ist ein rund 84 Kilometer langer, rechter Nebenfluss der Elbe in Brandenburg. Sie gilt als einer der saubersten Flüsse Deutschlands und ist im Oberlauf weitgehend unverbaut. Die größten Zuflüsse der Stepenitz, deren Einzugsgebiet etwa 1.293 km² umfasst, sind die Dömnitz, der Schlatbach und der J...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stepenitz_(Elbe)

Stepenitz

  1. Stepenitz , rechter Nebenfluß der Elbe im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, entspringt bei Meyenburg, fließt in südwestlicher Richtung und mündet nach 75 km langem Lauf bei Wittenberge.
  2. Stepenitz (Groß-S.), Flecken im preuß. Regierungsbezirk Stettin, Kreis Kammin, am Einfluß des Gubenbachs in das Papenwasser, hat eine evang. Kirch...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.