Kelvin

Die Temperaturdifferenz-Angabe Grad (grd) ist durch das Kelvin abgelöst worden. Bis 1967 lautete der Einheitenname Grad Kelvin, das Einheitenzeichen war K. Das Kelvin wurde nach William Thomson, dem späteren Lord Kelvin, benannt, der mit 24 Jahren die thermodynamische Temperaturskala einführte. == Definition == Das Kelvin wurde durch die CGPM z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kelvin

Kelvin

<i>Beschreibung</i> International festgelegte Einheit für die Temperatur; sie beginnt mit 0 Punkt (O K) beim absoluten Nullpunkt (-273,15 Grad C). Der Temperatur 0 Grad Celsius des Eispunktes entspricht die absolute Temperatur 273,15 K. Eine Temperaturdifferenz von einem K entspricht einer Temperaturdifferenz von einem Grad Celsius. .....
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4094.htm

Kelvin

[Begriffsklärung] - Kelvin bezeichnet: Kelvin ist der Vornamen folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kelvin_(Begriffsklärung)

Kelvin

[Fluss] - == Flussfauna == Der Kelvin bietet Lebensraum für das gemeine Eichhörnchen, Elstern, den Graureiher, den Kormoran, die Blaumeise, die Kohlmeise, den Buchfinken, die Amsel, die Rotdrossel, die Rabenkrähe, den Eisvogel, die Stockente, den Gänsesäger, den Rotfuchs und die Wanderratte. Im Fluss leben Bachforellen...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kelvin_(Fluss)

Kelvin

(K) 0 Kelvin ist der Absolute Nullpunkt; Wasser schmilzt bei 273 °K (= 0° C = 32° F); Wasser kocht bei 373 K (= 100° C = 212° F). Die Verteilung, also Einteilung der Grade, folgt genau der bei Graden Celsius. Der wesentliche Vorteil: Entsprechend der Tatsache, daß es eine niedrigste Temperatur gibt, die ...
Gefunden auf http://www.neunplaneten.de/nineplanets/help.html

Kelvin

(K) Vom britischen Physiker William Lord Kelvin of Largs eingeführte Temperaturskala. Er hat den Nullpunkt der Skala auf den absoluten Nullpunkt festgesetzt. Der absolute Nullpunkt liegt dort, wo die mittlere Bewegungsenergie aller Gasmoleküle auf null absinkt. Dies ist ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42064

Kelvin

  1. Kel¦vin [n. -s; -; Zeichen: K] Einheit der absoluten Temperaturskala [nach dem engl. Physiker William Thompson, Lord Kelvin]

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kelvin

Abkürzung: K. Maßeinheit für die Temperatur von Licht. Kelvin-Temperaturskala: beginnt beim absoluten Nullpunkt (ca. †“ 273° Celsius = 0 Kelvin). Umrechnung von Celsius in Kelvin-Werte: Addition von 273 zur Celsius-Gradzahl. [Vgl. Farbtemperatur.]
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42363

Kelvin

Absolute Temperaturen und Temperatur-Differenzen werden in der Wissenschaft nicht in der für den Normalbürger gebräuchlichen Einheit Grad Celsius sondern in Kelvin angegeben. Die Kelvin-Skala beginnt bei Null und kennt keine negativen Werte. Der Wert von 0 Kelvin entspricht -273,15°C. Der Nullpunkt der Kelvin-Skala heißt ...
Gefunden auf http://www.filmscanner.info/Glossar_K.html

Kelvin

Ein K. entspricht einem Temperaturunterschied von einem Grad. Wird die Luft von 19°C auf 20°C erwärmt, entspricht dies einem Temperaturunterschied von einem Grad oder einem K..
Gefunden auf http://www.heizungsratgeber.de/heizung-bibliothek/heizung-lexikon/k/kelvin.

Kelvin

Einheit der Farbtemperatur. Abk. K.
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/kelvin.htm

Kelvin

Einheit für die Temperatur. Benannt nach Lord Kelvin, der vor seiner Erhebung in den Adelsstand als Herr Thomson Beträge unter anderem zur Theorie der Streuung leistete. 0 Grad Celsius = 273.15 K
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42695

Kelvin

Kel/vin Syn.: K (Abk.) En: kelvin nach dem schott. Physiker Lord K. of Largs (1824†“1907; bis 1892 = William Thomson) benannte Basiseinheit der Größe 'thermodynamische Temperatur' im SI-System. Der absolute Nullpunkt liegt bei 0 K, der Tripelpunkt des Wassers bei 273,15 K, der Dampfpunkt bei 373,15 K (d.h. +100,00 °C).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro17500/r19625.000.html

Kelvin

Kẹlvin das, Einheitenzeichen K, SI-Basiseinheit der thermodynamischen Temperatur. Die Teilung der Kelvinskala entspricht der Celsiusskala, doch ist ihr Skalennullpunkt der absolute Nullpunkt der Temperatur. Die thermodynamische Temperatur des Eispunktes beträgt T<sub>0</sub> ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kelvin

Kẹlvin, William Lord Kelvin of Largs, britischer Physiker, Thomson, Sir William. (...)
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kelvin

Kelvin , in den 1970er-Jahren entlehnter männlicher Vorname, der auf einen schottischen Flussnamen zurückgeht. Kelvin kam in England um 1920 vielleicht unter dem Einfluss von Namen wie Calvin und Melvin auf.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kelvin

Kelvin , Nebenfluß des Clyde bei Glasgow in Schottland, über welchen der Forth- und Clydekanal in einem 84 m langen Aquädukt gebaut ist.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kelvin

Kelvin, Einheitenzeichen K, Maßeinheit für die thermodynamische oder absolute Temperatur, Basiseinheit des Internationalen Einheitensystems (SI-Systems). Das Kelvin wurde nach dem britischen Mathematiker und Physiker Sir William Thomson, Lord Kelvin of Largs benannt. Seit 1967 ist ein Kelvin definiert als der 273,1...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kelvin

Kurzzeichen K, eine Temperaturskala wie die Celsius-Skala, deren Nullpunkt jedoch nicht mit dem Schmelzpunkt von Eis, sondern mit dem absoluten Nullpunkt der Temperatur zusammenfällt. Bei einem Luftdruck von einer Atmosphäre liegt der Schmelzpunkt von Eis bei 273,15 K. Absoluter Nullpunkt: 0 K = -273,15 Grad Celsius.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42214

Kelvin

Maʸeinheit der absoluten Temperaturskala (K), benannt nach dem britischen Physiker Sir William Thonwon, Lord Kelvin of Largs.
Gefunden auf http://baupraxis.de/magazin/bautechnik/lexikon_K.html

Kelvin

nach dem englischen Physiker William Thomson Lord Kelvin of Largs (1824 bis 1907) Formelzeichen: K [ Definition ] Kelvin ist die SI-Einheit der Temperatur. [ Eigenschaften ] Die Kelvin-Skalierung folgt der Celsius-Skala, beginnt allerdings am absoluten Nullpunkt mit 0 K (-273,15°C).
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Kelvin

Kelvin

Nach ihrem Entdecker Lord Kelvin benannte Basiseinheit der Temperatur. Bei Angaben zur Farbe einer Lichtquelle in Kelvin, bezieht sich das auf die Temperatur eines idealen schwarzen Strahlers, bei der Licht in dieser Farbe abgestrahlt wird.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40129

Kelvin

Siehe hierzu: Temperatur
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42206
Keine exakte Übereinkunft gefunden.