Kastrationsangst

Begriff aus der Psychoanalyse; Angst des Jungen, den Penis, das heißt die Potenz, zu verlieren. (Kastration meint eigentlich die Verhinderung der Zeugungs- oder Empfängnisfähigkeit durch operativen Eingriff, beim Mann besonders durch Entfernung der Hoden.) Diese Angst entsteht zu einem wichtigen Teil aus dem Vorhandensein des Vater...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40027

Kastrationsangst

Die Kastrationsangst oder auch der Kastrationskomplex ist ein Konzept aus der klassischen Psychoanalyse, das auf die Theorie Sigmund Freuds zurückgeht und später von Jacques Lacan weiterentwickelt wurde. ==Kastrationsangst bei Freud== Nach Freud löst die Entdeckung des anatomischen Geschlechtsunterschieds beim Kleinkind eine Entwicklung aus, di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kastrationsangst

Kastrationsangst

†“ Extreme Form der Angst, die ursprünglich auf direkte oder implizite Drohungen, das Genital zu schädigen, oder auf die Beschneidung zurückgehen
Gefunden auf http://www.w-reich.de/glossar.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.