Kandis

Kandiszucker oder Zuckerkand ist ein, durch sehr langsame Kristallisation aus Raffinadelösungen gewonnener, besonders großer Zuckerkristall. Es gibt braunen und weißen Kandis. Der braune Kandis erhält seine Farbe durch Karamelisationsprodukte (Zuckerkulör oder Karamel). Im Handel wird Ka...
Gefunden auf

Kandis

Wird bevorzugt zum Süßen des Tees verwendet. Er besteht aus Zuckerkristallen. Die Kristallstruktur läßt sich schön erkennen, nur nicht beim Krümelkandis, der aus zerstoßenen Zuckerkristallen besteht.
Gefunden auf http://www.teebuch.de/_a006.htm

Kandis

(Kluntje) Kandis, weiß oder braun, besteht aus reinen Zuckerlösungen, die langsam auskristallisiert werden. Brauner Kandis entsteht durch den Zusatz von karamelisiertem Zucker.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40108

Kandis

Mit Kandis werden Kristalle aus Zucker bezeichnet, die aus konzentrierten Zuckerlösungen in mehreren Tagen auskristallisieren. Das Wort wurde aus dem Persischen ins Arabische über das Italienische ins Deutsche übernommen. == Geschichte == Seine Herstellung kannten bereits die Araber im 9. Jahrhundert. Um das Jahr 1000 wandten ägyptische, arabi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kandis

Kandis

Kạndis der, Kandiszucker, Kandelzucker, besonders grobkristalliner und sehr reiner Zucker; wird durch langsames Auskristallisieren aus Lösungen gewonnen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kandis

Kandis (Kandiszucker), s. Zucker.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kandis

  1. [der; arabisch, italienisch] (Kandiszucker) Zuckerkristalle, die aus übersättigten Zuckerlösungen früher an Zwirnsfäden, heute fadenlos in mehreren Tagen auskristallisieren. Gelber oder brauner Kandis enthält einen Zusatz von Couleur .Externe LinksKandiszucker http://www....

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kandis

Kandiszucker , Kluntje
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kandis
Keine exakte Übereinkunft gefunden.