Interleaving

... wird bei der Kommunikation zwischen einem (A)DSL-Modem und der Vermittlungsstelle verwendet. Es soll auch bei Leitungs-Störungen eine möglichst hohe Datensicherheit sicher stellen, indem Datenpakete in veränderter Reihenfolge im 'Reissverschluss'-Verfahren übertragen wer...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40001

Interleaving

Interleaving ist ein Verfahren zur Fehlerkorrektur in der digitalen Datenübertragung. Hier werden die Datenpakete verschachtelt, so dass kleine Störungen in der Leitung aufgeteilt werden und weniger auffallen. Durch die Verschachtelung bzw. Umsortierung und das anschliessende Sortieren beim Empfänger erhöht dieses Verfahren allerdings die Antwo...
Gefunden auf http://www.it-academy.cc/glossar/I/4842/Interleaving.html

Interleaving

Fehlerkorrekturverfahren welches zwischen Modem und Vermittlungsstelle zum Einsatz kommt. Die Datenpakete werden in veränderter Reihenfolge gesendet was eine höhere Datensicherheit garantiert.
Gefunden auf http://www.informationsarchiv.net/lexikon/eintrag/579

Interleaving

Stell dir vor, du klebst Video und Audio an gewissen Punkten zusammen. Der Player erkennt diese Interleave-Punkte und stellt sicher, dass Audio und Video genau an diesen Stelle zur gleichen Zeit abgespielt werden. Eine detailliertere Erklärung: Stell dir vor, wir haben 10 Sekunden Video und 10 Sekunden Audio. Sei nun jede Sekunde Video ein V u... ...
Gefunden auf http://german.doom9.org/index.html?/glossary-ger.htm

Interleaving

Verschachtelung. Vor der Übertragung oder Aufzeichnung digitaler Daten werden die Bits in ihrer Reihenfolge verschachtelt. Eine Fehlübertragung oder ein Verlust mehrerer aufeinander folgender Bits führt dann nicht mehr zwingend zu einer Zerstörung des gesamten Signals. Nachdem di...
Gefunden auf http://bet.de/Lexikon/Begriffe/interleaving.htm

Interleaving

bei ADSL, z.B. im T-DSL von T-Online1, übliche Fehlerkorrektur. Zwischen der Verteilerstelle und dem Hausanschluss werden die ankommenden Pakete nochmals aufgeteilt. Das ADSL-Modem liest diese kleineren Pakete und untersucht sie auf eventuelle Fehler. Werden Fehler erkannt, muss nur das kleinere Paket neu von der Verteilerstelle angefordert werden...
Gefunden auf http://www.mediensprache.net/de/lexikon/index.aspx?abc=i

Interleaving

Der Begriff Verschränkung, Versatz oder englisch Interleaving (engl. to interleave „verschachteln, überlappen“) bezeichnet den Prozess, mehrere linear durchzählbare Objekte in einer speziellen Reihenfolge anzuordnen. Verwendet wird Interleaving heute hauptsächlich bei der Datenkommunikation im Funk (zum Beispiel auf Satellitenstrecken), od...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Interleaving

Interleaving

InterleavingInterleaving sorgt dafür, dass bei Störungen bei der Leitung zur Vermittlungsstelle eine hohe Datensicherheit gewährleistet bleibt. Es wird bei der Kommunikation zwischen ADSL-Modem und der Vermittlungsstelle eingesetzt. Störsignale können so von der Vermittlungsstelle erkannt und beseit...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42109

Interleaving

Auch: Interlacing. Auslassen, Springen. Bezeichnet ein Verschachtelungsverfahren, bei dem zunchst nicht die benachbarte, sondern die bernchste, oder drittbernchste etc. Stelle oder Adresse angesteuert wird. Die benachbarte Stelle wird erst in einem neuen Durchlauf angesprochen. Das Verfahren fhrt etwa in der Speichertechnik...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15493&page=1

Interleaving

nennt sich die bei ADSL(Asymmetric Digital Subscriber Line) übliche zusätzliche Fehlerkorrektur. Alle Datenpakete verfügen zwar schon über eine Fehlerkorrektur, die aber bei der Störung eines ganzen Datenblocks nicht mehr greift (Burst). Diese selten auftretenden, Blockweisen Fehler können vermieden werden, indem man nicht ein vollständiges ...
Gefunden auf http://www.top-dsl.com/dsl-lexikon/interleaving.php

Interleaving

Verwürfelung von Teilen eines Datenstroms zur Erleichterung der Fehlerkorrektur. Auftretende Bündelfehler werden auf mehrere Blöcke verteilt, um die Korrekturunfähigkeit eines Einzelblocks zu verhindern.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42305

Interleaving

Auch: Interlacing. Auslassen, Springen. Bezeichnet ein Verschachtelungsverfahren, bei dem zunächst nicht die benachbarte, sondern die übernächste, oder drittübernächste etc. Stelle oder Adresse angesteuert wird. Die benachbarte Stelle wird erst i...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=I&id=15493&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.