Hiskia

Hiskia, griechisch Ezekias, lateinisch Ezechias, König von Juda (Regierungszeit um 715 bis 687 v. Chr.), Sohn und Nachfolger des Ahas. Hiskia war zunächst Bundesgenosse der Assyrer, schloss sich aber nach der Thronbesteigung Sanheribs 705 einer syro-palästinensischen Koalition gegen Assyrien an und übernahm die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Hiskia

HISKIA (Ezechias), hrb.: [je] hizqijjahu = Jahwe ist meine Stärke, König von Juda, Sohn des Achaz und der Abi, Regierungszeit 725-697 v. Christi. - Obwohl H. relativ häufig in drei Schriften des Alten Testaments erwähnt wird, läßt sich sein Leben bisher nur rekonstruieren, als historisch zuverlässige Quellen k&ou...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Hiskia

Hiskia, in der Vulgata Ezechias, König von Juda 727† †™698 v. Chr.; zwischen 705 und 701 v. Chr. Haupt einer Koalition gegen den Assyrerkönig Sanherib, der 701 Krieg gegen ihn führte und seinen Herrschaftsbereich zeitweilig auf Jerusalem beschränkte.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Hiskia

  1. (Ezechias) König von Juda 725- 697 v. Chr.; Sohn des Ahas, lehnte sich gegen den assyrischen Oberherrn auf, entging aber durch rechtzeitige Unterwerfung der Absetzung; führte eine Reform des Kultus durch (2. Buch der Könige 18-20) .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.