Guadiana

Guadiana, Fluss auf der Iberischen Halbinsel; er entspringt als Guadiana Alto (Oberer Guadiana) im La-Mancha-Plateau inmitten der Provinz Cuenca in Spanien. Der Guadiana Alto fließt in nordwestlicher Richtung. Bei Ciudad Real mündet der Fluss Záncara in den Guadiana Alto, und gemeinsam bilden sie den Guadiana. Dieser fließt in westlicher Richtu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Guadiana

Der Guadiana ist ein Fluss auf der Iberischen Halbinsel, der durch Spanien und Portugal fließt. Zu römischen Zeiten hieß der Fluss Anas, woraus die später siedelnden Araber Wādī Ana machten. == Verlauf == Der Guadiana entspringt in den Ojos del Guadiana nordöstlich von Ciudad Real in der gleichnamigen spanischen Provinz, Region Kastilien-La...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Guadiana

Guadiana

Guadiana der, Fluss in Spanien und in Portugal, 778 km, entspringt mit mehreren Quellflüssen in der Sierra de Cuenca, durchfließt Neukastilien und die Extremadura, bildet im Unterlauf zum Teil die spanisch-portugiesische Grenze, mündet in den Golf von Cádiz; im Mittellauf große Stauseen für die...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Guadiana

Guadiana (spr. uadjana, v. arab. Wadi Ana, "Fluß Ana", der Anas der Alten), einer der fünf Hauptströme der Pyrenäischen Halbinsel, entsteht nach älterer Annahme auf dem öden Campo de Montiel, 15 km nordwestlich von Alcaraz, aus dem Abfluß mehrerer sumpfiger Lachen (den Lagunas de Ruidera), der nach kurzem Lauf in einer weiten Sumpf...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Guadiana

[gua'ðjana] arabisch Wadi Ana, Fluss der Iberischen Halbinsel, 778 km, 68 000 km² Einzugsgebiet. Der eigentliche Guadiana kommt aus dem Andalusischen Bergland und versickert in der Mancha; der Guadiana bajo entspringt aus Quelltöpfen der Mancha, bildet streckenweise die Grenze zwis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.